Brille24 GmbH

Richtiger Sonnenschutz wichtig für die Augen - auf Qualität achten!
Modisch ein Hingucker und für die Gesundheit unerlässlich: Die Sonnenbrille. Doch Vorsicht beim Brillenkauf am Badestrand! (mit Bild)

Augen auf beim Brillenkauf. Ob online oder beim Optiker: Die Sonnenbrille lieber vor als im Urlaub kaufen. Stichwörter: brille, sonnenbrille, urlaub, optiker, qualität, sonnenschutz, frau, einkauf, brillenkauf, mode, fashion / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Oldenburg (ots) - Vor allem wenn es in Richtung Sommer geht, häufen sich die Warnungen vor Hautkrebs durch übermäßiges Sonnenbaden. Die UV-Strahlen werden durch die immer dünner werdende Ozonschicht zunehmend intensiver und gefährlicher. Doch nicht nur die Haut ist den UV-Strahlen ausgesetzt, auch unsere Augen müssen die immer stärkere Sonnenbelastung ertragen. Gerade deswegen sind Sonnenbrillen nicht nur ein schönes Accessoire für den Sommer, sondern auch ein sinnvoller Schutz vor gefährlichen UV-Strahlen.

Wie bei vielen Dingen im Leben, kommt es auf die richtige Dosierung an. Ist die Sonneneinstrahlung in einem gewissen Maß noch gesund für das Auge, so kann sie bei übermäßigem Sonnenbaden gesundheitsschädlich wirken. Netzhauterkrankungen sowie Entzündungen der Binde- und Hornhaut können bei nicht ausreichendem Augenschutz die Folge sein. Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind sogar ca. zwanzig Prozent der Erblindungen auf eine Überdosis UV-Licht zurückzuführen.

Daher ist ein richtiger Sonnenschutz auch für die Augen wichtig. Doch aufgepasst: Gerade die billigen, dunkel getönten Sonnenbrillen, die man oft im Urlaub am Strand angeboten bekommt, können gefährlich werden. Sie bieten oft keinen ausreichenden UV-Schutz - auch wenn der Händler es verspricht. "Bei dunkel getönten Brillen erweitert sich die Iris des Auges. Ist bei der Brille kein UV-Schutz vorhanden, gelangen noch mehr schädliche UV-Strahlen auf die Netzhaut als sonst.", erklärt Optikerin Nadine Neumann von Brille24. "Eine dunkelgetönte Sonnenbrille ist leider noch kein Garant für einen ausreichenden Sonnenschutz", so Neumann weiter. "Wichtig ist vor allem ein 'UV-400-Schutz'. Dunkelgetönte Brillengläser mit diesem Faktor schützen die Augen optimal."

Mittlerweile bieten sowohl normale Optiker als auch Online-Optiker diesen Schutz standardmäßig und ohne Aufpreis an. Sollte das aber nicht klar erkennbar sein, kann man noch einmal nachfragen. So geht man sicher, dass das Auge gut geschützt wird und kann dem Sommer entspannt entgegensehen.

Pressekontakt:

Janus Gebauer
BRILLE24 - PR & Öffentlichkeitsarbeit
Amalienstrasse 22
DE-26135 Oldenburg

Telefon: +49-(0)441-340 422 66
E-Mail: janus.gebauer@brille24.de
Internet: www.brille24.de

Original-Content von: Brille24 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Brille24 GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: