Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von NDR / Das Erste

09.07.2019 – 15:08

NDR / Das Erste

NDR Thriller-Drama mit Laura Tonke und Felix Klare: Dreharbeiten in Hamburg

NDR Thriller-Drama mit Laura Tonke und Felix Klare: Dreharbeiten in Hamburg
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Ein Mann ist tot - erschlagen von der Frau, die er vergewaltigen wollte. Die Täterin und ihr Mann, der ihr nachspioniert und alles gesehen hat, verschweigen den Hergang. Durch ihre Verschwörung nähern sich die beiden wieder einander an - davor hatten sie schon über Scheidung gesprochen. Als die Polizei jemand anders verdächtigt, müssen sie sich entscheiden ... "Kein einfacher Mord" heißt das Drama mit Laura Tonke und Felix Klare, das bis zum 2. August in Hamburg entsteht. Sie gewann für ihre Rollen mehrfach den Deutschen Filmpreis, ihn kennt das Publikum u. a. als "Tatort"-Hauptkommissar Bootz aus Stuttgart. Die Regie bei dem Drama führt der ebenfalls "Tatort"-erfahrene Sebastian Ko - er inszenierte u. a. Krimis mit den Kölner Kommissaren Ballauf und Schenk. Das Buch schrieb Grimme-Preisträger Stefan Rogall. Das Erste zeigt "Kein einfacher Mord" voraussichtlich im kommenden Jahr.

Die weiteren Darstellerinnen und Darstellern sind Barbara Philipp (Kommissarin Mertesheimer), Tyler Worbs (Tim), Charlotte Bohning (Sylvia), Bernd-Christian Althoff (Kripobeamter Koschinski), Sebastian Becker (Viktor), Vanida Karun (Helen), Till Demtröder (Florian), Imke Büchel (Frau Hansen), Christoph Edenharter (Moritz), Sara Fazilat (Frau Kwell), Maik Reinhardt (Leon), Rainer Furch (Hannes Körner), Verena Wolfin (Alexandra) und Melanie Adler (Frau Walter).

Produzentin ist Iris Kiefer (filmpool fiction GmbH), Producerin: Annette Köster, Kamera: Andreas Köhler. Die Redaktion hat Daniela Mussgiller.

Zu einem Set-Termin werden wir gesondert einladen.

Fotos: www.ARD-Foto.de

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304
Mail: i.bents@ndr.de



http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell