Caritas international

Caritas international unterstützt Opfer des Erdbebens in Indonesien

Freiburg (ots) - Norden der Insel Lombok besonders betroffen - 50.000 Euro Soforthilfe bereitgestellt

Nach dem schweren Erdbeben im Nordosten der indonesischen Insel Lombok hat Caritas international einen Soforthilfefonds in Höhe von 50.000 Euro bereitgestellt.

"Die Nachrichten, die uns aus Indonesien erreichen, sind dramatisch. Besonders schwer hat das Erdbeben den Norden von Lombok getroffen. Mehr als 142 Menschen kamen nach bisherigem Stand ums Leben. Wir gehen von vielen Verletzten aus, mehrere tausend Menschen wurden evakuiert. Unsere Partner berichten, dass durch das Beben auch viele Gebäude zerstört wurden", sagte Julia Gietmann, die Leiterin des Länderreferats Asien bei Caritas international, dem Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, am Montag. Besonders schwere Schäden habe es nach ersten Informationen in der Stadt Mataram gegeben.

"Es ist wichtig, den Betroffenen jetzt schnell und effektiv zu helfen. Unsere lokalen Partner ermitteln derzeit den Bedarf an humanitärer Hilfe. Es zeichnet sich ab, dass besonders medizinische Hilfen, Nahrungsmittel und temporäre Unterkünfte wie Zelte benötigt werden", erklärte Gietmann.

Caritas international hat ein Projektbüro in der indonesischen Stadt Yogyakarta. In dem südostasiatischen Land arbeitet das Hilfswerk seit vielen Jahren eng mit der nationalen Katastrophenschutzbehörde zusammen.

Indonesien liegt innerhalb des sogenannten Pazifischen Feuerrings und wird immer wieder von Erdbeben erschüttert. Erst vor rund einer Woche hatte ein Erdbeben die Insel Lombok getroffen.

Spenden mit Stichwort "Erdbebenhilfen Indonesien" werden erbeten auf:

Caritas international, Freiburg, 
IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02, 
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe, 
BIC: BFSWDE33KRL 

oder online unter: www.caritas-international.de

Caritas international ist das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes. Dieser gehört zum weltweiten Netzwerk der Caritas mit 165 nationalen Mitgliedsverbänden.

Ihr Kontakt zur Pressestelle von Caritas international:

holger.vieth@caritas.de oder 0761 200 514
Deutscher Caritasverband, Caritas international,
Öffentlichkeitsarbeit, Karlstr. 40, 79104 Freiburg.
Telefon 0761 / 200-0. Michael Brücker (verantwortlich, Durchwahl
-293), Holger Vieth (Durchwahl -514)
www.caritas-international.de

Original-Content von: Caritas international, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Caritas international

Das könnte Sie auch interessieren: