Presse- und Informationszentrum Marine

Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, zu Gast im Marinekommando

2 Dokumente

Rostock (ots) - Am Dienstag, den 4. September 2018 zwischen 15.30 Uhr und 18.00 Uhr, wird die Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, im Rahmen ihrer Sommerreise das Marinekommando in Rostock besuchen.

Nach der Begrüßung durch den Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause, und einem kurzen Führungsgespräch geht es zum Richtfest des neuen Führungszentrums der Marine (FüZ M), welches sich seit 2016 in der Liegenschaft des Marinekommandos im Bau befindet. Hierzu werden unter anderem die Bundesministerin selbst, der Inspekteur der Marine und auch die Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, das Wort an die Gäste richten. Im Anschluss ist ein Pressestatement der Bundesministerin der Verteidigung geplant.

In der Hanse-Kaserne entsteht derzeit das neue Führungszentrum der Marine. Damit stärkt die Deutsche Marine ihre Fähigkeiten zur Landes- und Bündnisverteidigung. Denn dieses Führungszentrum umfasst mit dem sog. DEU MARFOR erstmals einen nationalen Stab mit internationalem Anteil, der maritime Operationen an der Nordflanke der NATO planen und führen kann. Dieser nationale Einsatzstab kann zu einem multinationalen Führungsstab aufwachsen und wird dann zum Baltic Maritime Component Command (BMCC). Das BMCC kann der NATO als maritimes Führungskommando angeboten werden.

Einen wichtigen Punkt der Sommerreise stellen vor allem auch die persönlichen Gespräche mit den Soldatinnen und Soldaten dar. Hier nimmt sich die Bundesministerin der Verteidigung Zeit, um sich mit den Frauen und Männern der Marine sowie zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auszutauschen.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, zu Gast im Marinekommando" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Dienstag, den 4. September 2018, Eintreffen bis spätestens 14.30 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinekommando, Hanse-Kaserne,

Nebentor, Tschaikowskistraße, 18069 Rostock (Zufahrt Baustelle, gegenüber OSPA Arena)

Programm:

bis 14.30 Uhr Eintreffen der Medienvertreter an der Nebenwache

anschl. Personen- und Gepäckkontrolle sowie Einweisung in das Programm

15.30 Uhr Ankunft der Bundesministerin der Verteidigung per Helikopter und Begrüßung durch den Inspekteur der Marine

16.00 Uhr Richtfest Führungszentrum Marine

16.45 Uhr Pressestatement der Bundesministerin

17.00 Uhr Gesprächsrunde mit Soldatinnen/ Soldaten und zivilen Mitarbeiterinnen/ Mitarbeitern (ohne Presse)

18.00 Uhr Verabschiedung der Bundesministerin (ohne Presse), Ende der Veranstaltung

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem beiliegenden Anmeldeformular bis Sonntag, den 02. September 2018, 15 Uhr, beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49 (0)381-802-51509 oder per E-Mail zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Dezernat Pressearbeit
Telefon: +49 (0)381-802-51521/51522
E-Mail: markdopizpressearbeit@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: