Presse- und Informationszentrum Marine

Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, zu Besuch an der Marinetechnikschule Parow

2 Dokumente

Parow (ots) - Am Dienstag, den 4. September 2018 zwischen 12.30 Uhr bis 15.00 Uhr, wird die Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, im Rahmen ihrer Sommerreise die Deutsche Marine an der Marinetechnikschule (MTS) Parow besuchen.

Die MTS ist unter anderem für die Führung, Erziehung und Ausbildung von Lehrgangsteilnehmern aller Dienstgradgruppen vom Mannschaftsdienstgrad bis zum Offizier verantwortlich. Auf dem campusartigen Gelände finden circa 2.000 Rekruten und Lehrgangsteilnehmer Platz zum Leben und Lernen. Die Bandbreite der Ausbildung umfasst unter anderem die Bereiche der allgemeinen militärischen Grundausbildung mit marinetechnischen und einsatzspezifischen Anteilen und die militärfachlichen Ausbildungen in nahezu allen technischen Bereichen der Marine. Zudem finden an der MTS zivilberuflich anerkannte Aus- und Weiterbildung zu Gesellen und Meistern in ausgewählten technischen Berufen statt.

Neben dem Besuch der Waffenanlage 127mm, die auf den neuen Fregatten der Klasse F125 verbaut ist, und einer dynamischen Vorführung einer Grundausbildungsinspektion im Bootshafen auf dem ehemaligen Hohlstablenkboot "Ensdorf", das nun als Ausbildungsplattform dient, werden darüber hinaus der stellvertretende Kommandeur der MTS, Fregattenkapitän Jan-Peter Giesecke, und weitere Führungskräfte, die Ministerin näher über die Schule informieren. Einen wichtigen Punkt bei diesem Besuch stellen vor allem auch die persönlichen Gespräche mit den Soldatinnen und Soldaten dar. Hier möchte sich die Bundesministerin ausreichend Zeit nehmen, um mit den Frauen und Männern der Marine sowie zivilen Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, zu Besuch an der Marinetechnikschule Parow" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Dienstag, den 4. August 2018. Eintreffen bis spätestens 11.15 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinetechnikschule, Pappelallee 24, 18445 Kramerhof

Programm:

Bis 11.15 Uhr Eintreffen Medienvertreter, im Anschluss Personen- und Gepäckkontrolle sowie Einweisung in das Programm

12.30 Uhr Eintreffen der Ministerin; Begrüßung durch den stellvertretenden Kommandeur MTS

12.40 Uhr Führungsgespräch zwischen Bundesministerin und stellvertretenden Kommandeur MTS (ohne Presse)

13.00 Uhr Vorstellung Waffenanlage 127mm

13.20 Uhr Dynamische Vorführung Grundausbildungsinspektion im Bootshafen

13.50 Uhr Pressestatement

14.00 Uhr Gespräche mit Soldatinnen und Soldaten sowie zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (ohne Presse)

15.00 Uhr Abreise der Ministerin per Hubschrauber (ohne Presse), Ende der Veranstaltung

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem beiliegenden Anmeldeformular bis Sonntag, den 02. September 2018, 15 Uhr, beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49 (0)381-802-51509 oder per E-Mail zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Dezernat Pressearbeit
Telefon: +49 (0)381-802-51521/51522
E-Mail: markdopizpressearbeit@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: