ARD Das Erste

Das Erste
Drehstart für "Drei teuflisch starke Frauen"
Zwei neue Episoden mit Gaby Dohm, Gila von Weitershausen und Ruth Maria Kubitschek

    München (ots) - In München und Umgebung fiel am 11. Juli 2006 die erste Klappe für zwei neue TV-Komödien aus der im vergangenen November erfolgreich gestarteten Reihe "Drei teuflisch starke Frauen" mit prominenter Besetzung: Die recht unterschiedlichen Schwestern Dana (Gaby Dohm), Julie (Gila von Weitershausen) und Maria (Ruth Maria Kubitschek) haben sich als turbulente WG unterm Dach ihres Elternhauses zusammengefunden.

    "Alle für eine - Einer für alle" (AT): Während Journalistin Dana mit harten Bandagen um den Chefredakteursposten kämpft, ist Julie entschlossen, ihrem Ehemann Bertram (Rüdiger Vogler) seine Affäre zu verzeihen. Da erfährt sie, dass er sie bereits früher niederträchtig hintergangen hat... Maria versucht indessen, ihre Schwestern zur Patentverlängerung des von ihrer Mutter erfundenen Backpulvers zu bewegen. Aber Dana und Julie steht danach nicht der Sinn, hat doch jede neben allem Hin und Her einen neuen Schwarm aufgetan. Bei dem es sich um ein und denselben Mann (Bernhard Schir) handelt! Schließlich finden die Damen heraus, wieso er gleich beiden Schwestern den Hof macht - und sorgen für eine prächtige Retourkutsche.

    "Zwei Schwestern und ein Kuckucksei" (AT): Im Tagebuch ihrer Mutter finden Dana, Julie und Maria einen Hinweis, dass eine der drei adoptiert wurde. Aber welche? Der Zweifel bringt die drei ziemlich aus dem Tritt. Und auch sonst ist wieder reichlich was los: Nach der Scheidung von Bertram erdrückt Julie ihr Umfeld mit ihrer permanenten Fürsorge. Dana ist dabei, sich neu zu verlieben. Weil sie fürchtet, ihr Herzensmann könnte von einer Karrierefrau verschreckt werden, gibt sie sich bei Christian (Michael Mendl) als Haushälterin aus. Aber auch er ist nicht der, der er vorgibt zu sein... Maria schließlich sorgt sich um das Liebesleben ihres Sohnes Robert (Ralf Bauer) und meint, mit ihrer Haushälterin Veronika (Henny Reents) die Richtige für ihn gefunden zu haben.

    In weiteren Rollen sind u. a. Tatjana Alexander, Otto Kugla, Nina Weniger und Harry Blank zu sehen.

    Die Dreharbeiten dauern noch bis 11. September. Die Drehbücher stammen von Johannes Lackner, Regie führt wieder Ariane Zellner. "Drei teuflisch starke Frauen" ist eine Produktion der Bavaria Film (Produzent: Tobias Gerlach) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Die Redaktion liegt bei Claudia Grässel (ARD Degeto). Das Erste zeigt die beiden 90-Minüter voraussichtlich im kommenden Jahr.

Pressekontakt:
Bavaria Film Presse + PR, Tel: 089/6499-3909, Fax: 089/6499-3901
E-Mail: manuela.waberski@bavaria-film.de
ARD Degeto, Presse und Programmbetreuung, Regina Krachowitzer
Tel: 069/1509-336, Fax: 069/1509-399, E-Mail: degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: