Das könnte Sie auch interessieren:

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

09.01.2006 – 10:39

ARD Das Erste

"Beckmann"
am Montag, 9. Januar 2006, um 22.45 Uhr

    München (ots)

kurzfristige Gästeänderung

    zu Gast: Susanne Osthoff (Archäologin)

    24 Tage war Susanne Osthoff in Geiselhaft, 24 Tage durchlitt sie Todesängste. Nach ihrer Freilassung tauchte die Archäologin im Nahen Osten unter und verwirrte die deutsche Öffentlichkeit mit bizarren Äußerungen. Jetzt ist Susanne Osthoff erstmals wieder in Deutschland gewesen und alleiniger Gast in der Talksendung "Beckmann". Im 75-minütigen Interview mit Reinhold Beckmann spricht sie über Einzelheiten ihrer Geiselhaft, über ihr heutiges Leben und ihre Ziele und erklärt die Irritationen der letzten Tage.

Redaktion: Ulrike Jonas Pressekontakt: Frank Schulze Kommunikation, Tel.: 040/55 44 00 300, Fax: 040/55 44 00 399 NDR-Pressestelle, Iris Bents, Tel.: 040/4156-2304, E-Mail: beckmann@ndr.de Internet: www.DasErste.de/beckmann

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung