ARD Das Erste

"hart aber fair" am Montag, 28. April 2014, 21.00 Uhr, live aus Köln

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Hinter Gittern - wie hart muss Strafe sein?

Die Gäste:
Joe Bausch (Gefängnisarzt JVA Werl, Schauspieler und Buchautor 
"Knast")
Dieter Gurkasch (saß nach einem Raubmord 25 Jahre im Gefängnis, hält 
heute Yoga-Seminare, Buchautor "Leben Reloaded")
Eva Kühne-Hörmann (CDU, Hessische Ministerin der Justiz)
Bernd Maelicke (Jurist und Sozialwissenschaftler, Strafrechtsexperte,
war 15 Jahre für die Gefängnisse in Schleswig-Holstein 
verantwortlich)
Ralph Knispel (Oberstaatsanwalt, Vorsitzender der "Vereinigung 
Berliner Staatsanwälte" VBS) 

Im Einzelgespräch: Cornelia Zohr (Mutter eines Gewaltopfers)

Uli Hoeneß vor dem Haftantritt und plötzlich diskutiert Deutschland über seine Gefängnisse: Sind sie eher Freigang-Paradies oder Knasthölle? Ist die Justiz zu milde mit Wohngruppen-Flair, Hafturlaub und Früh-Entlassung? Und was kann Gefängnis im besten Fall bewirken?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Matthias Radner

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: