Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von ARD Das Erste mehr verpassen.

27.07.2011 – 12:43

ARD Das Erste

Das Erste
ARD-Sommerinterview mit Grünen-Chef Cem Özdemir in der Sendung "Bericht aus Berlin" am 31. Juli 2011 im Ersten

München (ots)

So "grün" war Deutschland nie: Der Atomausstieg ist beschlossene Sache, der erste grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist fest installiert, in Berlin will sich Renate Künast als Bürgermeisterin ins Rote Rathaus wählen lassen und die Demoskopen geben den Grünen beste Chancen, 2013 in die Bundesregierung einzuziehen - sogar mit Außenseiterchancen auf den Kanzlerposten.

Oder hat die Ökopartei ihren Zenit schon wieder überschritten? Die Umfragewerte sinken. Der Widerstand gegen Stuttgart 21 bröckelt. Und viele sehen in der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus einen Stresstest, den die zuletzt vom Erfolg verwöhnte Partei womöglich nicht besteht.

Wie nachhaltig ist der Aufschwung der Grünen tatsächlich? Wie plausibel sind ihre Konzepte zur Bewältigung der Eurokrise, zur Energiewende, zum Truppenabzug aus Afghanistan und zum Schutz der Öffentlichkeit vor Extremisten und Terroristen? Und werden die Grünen in zwei Jahren einen eigenen Kanzlerkandidaten nominieren?

Diese und weitere Themen behandeln Ulrich Deppendorf und Rainald Becker mit dem Parteivorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Cem Özdemir am kommenden Sonntag: im "Bericht aus Berlin" um 18.30 Uhr im Ersten. Mit dabei sind auch dieses Mal die Bürger. Die Stimmen der Basis kommen vom Flughafen Düsseldorf.

Weitere Sendetermine in der Reihe der ARD-Sommerinterviews im "Bericht aus Berlin", sonntags um 18.30 Uhr im Ersten:

7. August 2011: Horst Seehofer (CSU)
14. August 2011: Sigmar Gabriel (SPD)
21. August 2011: Gregor Gysi (DIE LINKE) 

Pressekontakt:

ARD-Hauptstadtstudio, Eva Woyte, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste
Weitere Meldungen: ARD Das Erste