ARD Das Erste

"hart aber fair" am Mittwoch, 10. November 2010, um 21.45 Uhr, live aus Köln

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Patient zahlt, Lobby strahlt - wer stoppt die Selbstbedienung bei der Gesundheit?

Die Gäste:

Daniel Bahr (FDP, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, Mitglied im Bundesvorstand) Dr. Werner Bartens (Wissenschaftsredakteur "Süddeutsche Zeitung"; hat Medizin studiert) Andrea Nahles (SPD, Generalsekretärin) Dr. Arno Theilmeier (Gastroenterologe und Facharzt für Innere Medizin; niedergelassener Arzt) Norbert Gerbsch (Stellv. Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie, BPI)

Die nächste Reform im Gesundheitswesen kommt - und wieder ist der Patient der Hauptverlierer. Wenn's künftig teurer wird, zahlt er alleine. Klar ist: Ein gutes Gesundheitssystem gibt's nicht zum Schnäppchenpreis. Aber wer räumt mal auf in diesem Selbstbedienungsladen der Lobby-Gruppen?

Interessierte können sich auch während der Sendung per Telefon und Fax an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung, Fragen, Ängste und Sorgen an die Redaktion übermitteln. "hart aber fair" ist immer erreichbar unter Tel.: 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Matthias Radner
Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: