ARD Das Erste

"hart aber fair"
am Mittwoch, den 16. Januar 2008, um 21.45 Uhr, live aus Köln

    München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

    Das Thema: Patient Krankenhaus - wie gefährlich sind Deutschlands Kliniken?

    Die Gäste: Werner Bartens (Buchautor "Ärztehasserbuch. Ein Insider packt aus", Wissenschaftsredakteur "Süddeutsche Zeitung", ehemaliger Assistenzarzt) Joachim Bovelet (Geschäftsführer Klinikkonzern Vivantes, dem größten kommunalen Krankenhausbetreiber Deutschlands) Dieter Wedel (Star-Regisseur, kritisiert im Film "Mein alter Freund Fritz" die Missstände und das Profitstreben im Krankenhaus) Dr. Theodor Windhorst (Chefarzt Städtische Kliniken Bielefeld, Vorstand Bundesärztekammer) Klaus Theo Schröder (Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit) Im Einzelgespräch: Hiltrud Michelbrink (verlor durch den Fehler eines Arztes ihr Augenlicht)

    Gehetzte Schwestern und Ärzte, schlechte Hygiene, zu alte Gebäude - die medizinische Versorgung in vielen Krankenhäusern ist teuer aber schlecht und das bei rapide steigenden Kassenbeiträgen. Nun wird weiter rationalisiert: Patienten bitte anschnallen auf dem Fließband. Heilen im Zeittakt - kann das gut gehen?

    Interessierte können sich auch während der Sendung per Telefon und Fax an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung, Fragen, Ängste und Sorgen an die Redaktion übermitteln. "hart aber fair" ist immer erreichbar unter Tel.: 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:
Redaktion: Stefan Wirtz
Kontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: