EUROFORUM Deutschland SE

Stadtwerke-Szene trifft sich in Berlin
15. EUROFORUM-Jahrestagung "Stadtwerke 2011"
10. bis 12. Mai. 2011, Hotel InterContinental, Berlin
http://www.stadtwerke-tagung.de/expo

Düsseldorf (ots) - Rund 70 Unternehmen präsentieren sich auf der begleitenden Fach-Ausstellung der 15. EUROFORUM-Jahrestagung "Stadtwerke 2011" vom 10. bis 12 Mai 2011 in Berlin. Auf einer Fläche von rund 1400 qm nutzen Energieversorger und Dienstleister die Gelegenheit, mit den etwa 700 Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Die Themen, mit denen sich die Aussteller präsentieren, spiegeln die aktuellen Herausforderungen wider, denen sich kommunale und regionale Energieversorger angesichts eines zunehmenden Wettbewerbs, neuer regulatorischer Vorschriften und des Umbaus zu einer grünen und smarten Energieversorgung stellen müssen.

Energiemix, Smart Metering und grüne Mobilität

Über ihre Aktivitäten im Bereich erneuerbaren Energien und Erdgas als wesentliche Säulen im künftigen Energie-Mix informieren DONG Energy, WINGAS und E.ON Ruhrgas. Verbiogas, ein auf Reststoffbasis hergestelltes Biogas, das als Kraftstoff eine 90-prozentige CO2-Reduktion gegenüber Benzin erreicht, stellt die VERBIO AG vor. Hochflexible Motorheizkraftwerke sowie den weltweit größten Gasmotor präsentiert Wärtsilä Deutschland.

Mit innovativen Software-Lösungen für das Messwesen und das Datenmanagement für Smart Metering sind die Unternehmen SOPTIM, Bittner+Krull und E.ON Metering vor Ort. Für Stadtwerke, deren Energiedatenmanagement-System die MaBiS-Prozess noch nicht automatisiert beherrschen, bietet Robotron die Stand-Alone Box für MaBiS. Landis+Gyr präsentiert den intelligenten Haushaltszähler, den Ultraschall-Gaszähler und das ecoMeter. Zum Round-Table über "Outsourcing von Smart Metering" lädt Capgemini ein. Das Thema Elektromobilität besetzt unter anderem der Ladesystemhersteller MENNEKES Elektrotechnik. Durch Probefahrten mit dem Elektro-Auto Tesla macht RWE Effizienz das elektrische Fahren erlebbar.

Betriebswirtschaftliche Prozesse optimieren

"Die EUROFORUM-Jahrestagung 'Stadtwerke' ist für die SIV.AG seit Jahren die zentrale Branchenplattform für die Energiewirtschaft. Insbesondere die Herausforderungen des Fotojahrs 2011 erfordern eine genaue Kenntnis der internen Prozesse und eine effiziente Aufbau- und Ablauforganisation", so Manfred Diebitz (SIV.AG). Die SIV.AG präsentiert ihre Software-Lösung kVASy.

Neue Wege in der Instandhaltung und den SAG IH-Check sowie neue Prozessunterstützungen für dezentrale Einspeiser im Bereich "Stadtwerkelösungen" zeigt der führende Partner für die energietechnische Infrastruktur von Versorgern und Industrie, SAG. Die Potenziale für Energieversorger durch ein optimiertes Forderungsmanagement präsentieren unter anderem Domnowski Inkasso und der Spezialist für anwaltliches Forderungsmanagement KSP Kanzlei Dr. Seegers, Dr. Frankenheim Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Der IT-Dienstleister ABIT stellt eine hochflexible Softwareunterstützung für effizientes Forderungsmanagement vor. Wie Prozesse im debitorischen Zahlungsverkehr optimiert und automatisiert werden, zeigt die Aareal Bank. Movento stellt erstmals eine speziell für Stadtwerke entwickelte CRM-Lösung auf Basis der Mittelstandslösung CAS genesisWorld vor. Über Neuerungen bei der Regulierungsmanagementlösung rcRegMan informiert regiocom. Mit ihrem neuen Geschäftsfeld Utility Full Service werden die Schwesterunternehmen bofest consult und suportica vertreten sein. Zu den beiden weiteren Round Tables mit den Themen "Stadtwerke-Geschäftsführer - Unternehmer oder Büttel der Politik" und "Portfoliomanagement und Energiebeschaffung" laden LAB & Company und RheinEnergie Trading ein.

Aktuelle Studienergebnisse

"Volatile Industrie? - Energieversorger im finanziellen Performance-Vergleich" ist der Titel einer aktuellen Studie, die die Unternehmensberatung Deloitte vorstellen wird. Die Ergebnisse der Verbraucher-Befragung "Zufriedenheit mit Energieversorgern", in der auch die Wechselbereitschaft erhoben wurde, präsentiert LINK Value Deutschland.

Darüber hinaus werden Siemens, COUNT+CARE, Logica, Schleupen sowie die Stadtwerke-Kooperation Trianel im Rahmen der Ausstellung der EUROFORUM-Jahrestagung "Stadtwerke 2011" vertreten sein.

Weitere Informationen zur Fach-Ausstellung finden Sie unter: http://www.stadtwerke-tagung.de/expo

Weitere Informationen zum Stadtwerke-Award 2011 http://www.stadtwerke-award.de

Pressekontakt:

Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf

Tel.: +49 211/96 86-33 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland SE

Das könnte Sie auch interessieren: