Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von EUROFORUM Deutschland GmbH

28.03.2011 – 11:02

EUROFORUM Deutschland GmbH

Wachstum nachhaltig finanzieren 7. Handelsblatt "CFO-Kongress 2011" 19. und 20. Mai 2011, Villa Kennedy, Frankfurt/Main http://www.cfo-kongress.de

Frankfurt/Düsseldorf (ots)

"Schneller als erwartet ergeben sich wieder große Wachstumschancen für deutsche Unternehmen", stellt Jan Peter Nonnenkamp (K+S Aktiengesellschaft) gegenüber dem Veranstalter EUROFORUM Deutschland fest. Die Rahmenbedingungen für Finanzierungen seien aber weiterhin nicht unproblematisch, da die Folgen der Krise die Finanzinstitute und Finanzmärkte weiter stark belasten. "In diesem Umfeld muss der CFO die Innenfinanzierung weiter stark halten", so Nonnenkamp weiter. Auf dem 7. Handelsblatt "CFO-Kongress 2011" (19. und 20. Mai 2011, Frankfurt am Main) erläutert Nonnenkamp die aktuellen Rahmenbedingungen für die Unternehmensfinanzierung und zeigt globale Trends für die CFO -Strategie auf.

Viele Unternehmen haben während der Krisenjahre durch den Abbau ihres Nettoumlaufvermögens hohe Beträge mobilisieren können und auf klassische Bankenkredite verzichten können. Dennoch wurde und wird weiter investiert. Für 2011 erwartet der DIHK einen Anstieg der Investitionen um fünf Prozent (Handelsblatt, 28.12.2010). Auch deutsche Unternehmen setzen auf Wachstum im In- und Ausland und gehen neue Finanzierungswege. Wie im internationalen Markt ein profitables Wachstum generiert werden kann, zeigt Martina Hund-Mejean (MasterCard Worldwide) auf. Gemeinsam mit Dr. Matthias Zieschang (Fraport AG), André Krause (Telefónica O2) und Hans-Werner Winterhoff (KPMG AG) diskutiert sie, wie neue Märkte erschlossen und operative Potentiale gehoben werden können. Den Balanceakt zwischen globalen Wachstum und Ergebnis- und Risikomanagement erörtert Dieter John (Eurocopter Group).

"Mittelstandsanleihen haben viel Potential - aber nur bei bekannten Marken, transparentem Reporting und exzellenter Vorbereitung", so Ralph Heuwing (Dürr AG). Er erläutert, wie über den Anleihenmarkt Wachstum finanziert werden kann. Gemeinsam mit Dr. Julian zu Putlitz (Sixt AG), Roland Sackers (QUIAGEN GmbH), Bernd Hirsch (Symrise AG), Jörg Artmann (ALNO AG) und Dr. Wolfgang Baur (Schuler AG) diskutiert er über die verschieden Möglichkeiten der Kapitalbeschaffung für ein nachhaltiges Wachstum. Über die Bedeutung von Vertrauen im Umfeld von Nachhaltigkeit, Bonität, Compliance und Risiko spricht Dr. Christian Holzherr (Celesio AG). Der Kongress liefert Antworten rund um die aktuellen Fragen zur Bonität, Rating sowie zu Private Equity als Möglichkeit für CFOs zur Kapitalbeschaffung.

Das vollständige Programm unter: http://www.cfo-kongress.de

Pressekontakt:

EUROFORUM Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-33 87
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland GmbH

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland GmbH