EUROFORUM Deutschland SE

Gas-Initiative "North-West": Vorbild für ganz Europa? 1st EUROFORUM North-West European Gas Conference 13. und 14. September 2010, InterContinental, Köln

Düsseldorf/Köln (ots) - Die Möglichkeiten zur Integration der europäischen Gasmärkte werden zurzeit in drei freiwilligen regionalen Initiativen getestet. Auf dem Weg zu einem einheitlichen europäischen Energiebinnenmarkt will die Gruppe der europäischen Regulierer Ergeg die Rolle dieser Initiativen stärken. Deutschland ist Teil der Region North West, in der die Zusammenarbeit schon vorangeschritten ist. Nicht zuletzt hat das pentalaterale Forum zwischen Deutschland, Frankreich und den Benelux-Staaten die Integration der Gasmärkte im Nord-Westen Europas schon vorangetrieben.

Einen Überblick über die Aktivitäten in der Initiative North West gibt auf der 1. EUROFORUM North-West European Gas Conference (13. und 14. September 2010, Köln) der Vorsitzende der Regional Initiative North-West Peter J. Plug (NMa). Als Vertreter der EU-Kommission erläutert Olivier Onidi aus dem Kabinett von Energiekommissar Günther Oettinger die Vorreiterrolle der nord-westeuropäischen Gasmärkte bei der Schaffung eines einheitlichen Gas-Binnenmarktes gemäß des 3. EU-Binnenmarktpaktes. Die notwendigen Anstrengungen in den Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur an den Grenzübergängen sind das Thema von Jan Ingwersen (Dong Energy Markets) und Jens Schumann (Gasunie Deutschland). Die Erwartungen, die an den Ausbau der Gasnetz-Infrastruktur durch die EU gestellt werden, erläutert auch Vittorio Musazzi (ENTSOG). Die Auswirkungen eines einheitlichen europäischen Gasmarktes auf den europäischen Gashandel und die große Bedeutung der Marktkopplung stellt Bert den Ouden (APX ENDEX) vor. Die EUROFORUM North-West European Gas Conference wird in Kooperation mit der European Federation of Energy Trader´s EFET durchgeführt. Das vollständige Programm finden Sie unter: http://www.gas-conference.com

Pressekontakt:

Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf

Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland SE

Das könnte Sie auch interessieren: