PHOENIX

Schrifttypen - Autoren und Bücher "Jetzt geht es rund: Skandale und Helden aus der Welt des Fußballs", PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS, Samstag, 13. Mai 2006, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Fred Sellin, bekannt geworden durch seine Biographien über Boris Becker und Heinz Rühmann, wird sein aktuelles Buch "Das schmutzige Spiel" vorstellen und über Skandale, Intrigen und Machenschaften im deutschen Fußball sprechen. Sellin, der auch viel beachtete Enthüllungsbücher über Kriminalität in Deutschland verfasste, deckt in Zeiten der ungebremsten Euphorie rund um den Volkssport Nummer eins fragwürdige Geschäftspraktiken abseits des Spielfelds auf. Um die dubiosen Machenschaften im deutschen Fußball freizulegen, hat der Autor gründlich recherchiert und auch auf brisantes Material von Informanten zurückgreifen können. Getreu dem Motto "Geld regiert das Feld", bietet sein Buch gleichermaßen erhellende wie erschreckende Einblicke in die Welt des deutschen Fußballs. Detlev Claussen ist Publizist und Professor für Gesellschaftstheorie, Kultur- und Wissenschaftssoziologie an der Universität Hannover. Bekannt geworden durch die Biographie Adornos, porträtiert er nun in seinem neuen Werk "Béla Guttmann. Weltgeschichte des Fußballs in einer Person"  den ungarischen Fußballprofi und Erfolgstrainer Béla Guttmann, der im Jahr 1981 verstarb.  Bereits in den 20er Jahren trat Guttmann als Spieler der jüdischen Elf von Hakoah Wien in Erscheinung, bevor er in den USA weitere Erfolge im Trikot mit dem Davidstern feierte. Als Trainer triumphierte er unter anderem in Brasilien. Die Einführung des ungarischen 4-2-4-Systems in Südamerika ließ ihn über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus bekannt werden. In sechs Jahrzehnten als Fußballspieler und Trainer war Guttmann in insgesamt dreizehn Ländern Europas, Nord- und Südamerikas tätig. Detlev Claussen zeichnet in seinem reich bebilderten Buch den abenteuerlichen Lebensweg des jüdischstämmigen Ungarn nach, der den Nationalsozialisten entkommen konnte und den modernen Offensivfußball bis heute entscheidend geprägt hat.

    PHOENIX strahlt die von Carl-Ludwig Paeschke und Walter Janson moderierte Sendung am 13. Mai im Rahmen des Themenabends "Faszination Fußball - Mehr als nur ein Spiel" aus und zeigt im Anschluss um 23.15 Uhr die aktuelle ZDF-Produktion "Wir Weltmeister. Ein Fußball-Märchen".

    Fotos unter www.ard-foto.de

Rückfragen bitte an:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: