Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von VdTÜV Verband der TÜV e.V. mehr verpassen.

23.01.2020 – 10:07

VdTÜV Verband der TÜV e.V.

*Reminder* VdTÜV-Einladung Telefon-Pressekonferenz: Sicherheit von Künstlicher Intelligenz, 27.01.2020

Telefon-Pressekonferenz: Studie zur Sicherheit von Künstlicher Intelligenz

Sehr geehrte Damen und Herren,

Künstliche Intelligenz verspricht große Fortschritte in den verschiedensten Lebensbereichen: Autonome Fahrzeuge, zuverlässigere Diagnosen in der Medizin, effizientere Unternehmen oder sogar vorausschauende Verbrechensbekämpfung. Es gibt aber auch Risiken wie der Verlust von Arbeitsplätzen, schwere Hackerangriffe mit Gefahren für Leib und Leben oder die Diskriminierung von Menschen durch Algorithmen. Was wissen die Menschen in Deutschland über Künstliche Intelligenz? Welche Ängste, aber auch welche Hoffnungen verbinden sie damit? Und wie kann es gelingen, die Sicherheit von Künstlicher Intelligenz zu gewährleisten? Diese und weitere Fragen beantwortet die repräsentative Studie des TÜV-Verbands "Sicherheit von Künstlicher Intelligenz". Dafür hat das Marktforschungsinstitut Ipsos im Auftrag des TÜV-Verbands 1.000 Personen befragt. Die Ergebnisse der Studie und die Empfehlungen des TÜV-Verbands an die Politik stellen wir in einer telefonischen Pressekonferenz vor, zu der wir Sie herzlich einladen.

Zeit: Montag, 27. Januar 2020, 11.00 Uhr

Ihr Gesprächspartner ist:

- Dr.-Ing. Michael Fübi, Präsident des TÜV-Verbands und CEO TÜV Rheinland   

So nehmen Sie an der Telefon-PK mit Online-Präsentation (WebEx) teil:

1. Für die Teilnahme an der Online-Präsentation folgen Sie bitte diesem LINK. 
2. Für die Teilnahme an der Telefonkonferenz gibt es zwei Optionen: - Anruf per 
   Telefon unter der Einwahlnummer: 069 25511-4400, 
   Zugangscode: 236 344 462
   - Online-Verbindung am Computer per Klick auf das 
   Telefonhörer-Symbol (Bitte geben Sie Name und E-Mail-Adresse ein)  

Angemeldete Teilnehmer erhalten die Unterlagen (Presseinfo, Präsentation, Studienbericht) ca. 15 Minuten vor dem Start der Pressekonferenz per E-Mail. Bitte melden Sie sich kurz per Mail an presse@vdtuev.de für die Pressekonferenz an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit besten Grüßen

Fee Hovehne
Stabsstelle Presse und Kommunikation
Verband der TÜV e.V. (VdTÜV)
Friedrichstraße 136 | 10117 Berlin
T +49 30 760095-320
presse@vdtuev.de
www.vdtuev.de