3sat

Unter aller Augen: Der NSU auf der Bühne
Rassistische Morde und der laufende Gerichtsprozess beschäftigen Theatermacher
Dokumentation dreier Theaterstücke - in München, Karlsruhe und in Köln

Mainz (ots) -

Samstag, 22. November 2014, 22.50 Uhr, 3sat
Erstausstrahlung 

2014 ist der "Nationalsozialistische Untergrund", kurz NSU, ein dominierendes Thema auf deutschen Bühnen. Die rassistischen Morde und der laufende Gerichtsprozess beschäftigen zahlreiche Theatermacher in ganz Deutschland: Der NSU hat nach Überzeugung der Bundesanwaltschaft zehn überwiegend rassistisch motivierte Morde und zwei Sprengstoffanschläge verübt. Hauptangeklagte im Münchner Prozess ist Beate Zschäpe.

Die Dokumentation "Unter aller Augen: Der NSU auf der Bühne" von Kathrin Schwiering zeigt beispielhaft anhand von drei Inszenierungen in München, Karlsruhe und in Köln, wie Theatermacher versuchen, das Unfassbare fassbar zu machen: Wie konnte es zu den Morden kommen? Warum schließen die Behörden einen rechtsradikalen Hintergrund von vornherein aus, so wie beim Nagelbombenattentat in der Mühlheimer Keupstraße? Warum mussten Unschuldige sterben?

Den vorgestellten Stücken - "Urteile" von Christine Umpfenbach am Residenztheater München, "Rechtsmaterial" von Jan-Christoph Gockel am Staatstheater Karlsruhe und "Die Lücke" von Nuran David Calis am Schauspiel Köln - liegt eine sorgfältige Recherche zugrunde. Die Regisseure und Schauspieler haben mit Zeitzeugen gesprochen, die Tatorte besucht und den NSU-Prozess mitverfolgt. Das Ergebnis ihrer Nachforschungen: Einige der NSU-Morde hätten verhindert werden können.

Auch Elfriede Jelineks Drama "Das schweigende Mädchen" beschäftigt sich mit Beate Zschäpe und der NSU. Am Samstag, 29. November, um 23.10 Uhr, zeigt 3sat im Rahmen des Thementags "Bühnenwelten" im Programm von "30 Jahre 3sat" eine Aufzeichnung des Stücks aus den Münchner Kammerspielen in Erstausstahlung.

Hinweis für Journalisten: Sehen Sie die Dokumentation hier: https://pressetreff.3sat.de/programm/programmhinweise/artikel/unter-aller-augen-der-nsu-auf-der-buehne/

Informationen zu "Das schweigende Mädchen"/"30 Jahre 3sat"-Thementag "Bühnenwelten" sind hier: https://pressetreff.3sat.de/programmhinweise/artikel/das-schweigende-maedchen/

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Pepe Bernhard
+49 (0) 6131 - 701 6261
bernhard.p@3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: