Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Universität Duisburg-Essen

04.12.2019 – 13:41

Universität Duisburg-Essen

Öffentlicher Vortrag am 17.12.: Adventsabend zu Donald Trump

Öffentlicher Vortrag am 17.12.

Adventsabend zu Donald Trump

Donald Trump spaltet Amerika, seit er 2016 als US-Präsident kandidierte. Um seine Aussagen und Politik dreht sich eine Veranstaltung am 17. Dezember an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Der "Adventsabend zu Donald J. Trump" dürfte nicht allzu beschaulich ausfallen.

"Immer wieder überrascht Trump durch seine Sprache, sein Verhalten, seine Entscheidungswege und seine Politik. Versuche, ihn als Regierungschef mit den üblichen Maßstäben zu messen, erwiesen sich oft als fruchtlos", findet Prof. Axel Klein vom Institut für Politikwissenschaft, der die Diskussion organisiert. "Gleichzeitig produziert Trump so viel Gesprächs- und Konfliktstoff, dass nicht nur traditionelle Massenmedien, sondern auch viele Menschen in den USA nur noch Teile der politischen Auseinandersetzung wahrnehmen können. Das gilt auch für die gegenwärtig laufenden Untersuchungen für ein Amtsenthebungsverfahren."

Beim Adventsabend, es ist der 1062. Tag dieser US-Regierung, werden verschiedene Aspekte behandelt: Neben aktuellen Entwicklungen geht es u.a. um die Amtsführung des Präsidenten, seine Kommunikationsstrategie, den politisierten Obersten Gerichtshof und die umstrittene Krankenversicherung. "Diese Themen sind auch mit Blick auf die Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr bedeutsam", sagt Klein.

Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 18.15 Uhr im Hörsaal LX 1205 in Duisburg. Sie findet teilweise auf Englisch statt.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Axel Klein, Politikwissenschaft, Tel. 0203/37 9-3728, axel.klein@uni-due.de

Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel.0203/37 9-2429, ulrike.bohnsack@uni-due.de