media control GmbH

Formel 1: Spannende WM, hervorragende Quote

    Baden-Baden (ots) - Der Zweikampf Fernando Alonso gegen Michael Schumacher beschert der Formel 1 in der Saison 2006 sehr gute TV-Quoten. Am vergangenen Wochenende war die Formel 1 in Spanien zu Gast. Den Sieg fuhr der amtierende Weltmeister ein. Die sechste Station des Jahres stellte gestern den Tagesbestwert bei den Einschaltquoten auf, wie das Medienunternehmen Media Control mitteilte.

    8,01 Millionen Zuschauer ab drei Jahren verfolgten den Kampf um WM-Punkte und sahen wie Alonso eine Premiere feierte. Der bisher jüngste Weltmeister konnte am Sonntag erstmals sein Heimrennen auf dem "Circiut de Catalunya" gewinnen. Der Marktanteil lag bei 48,3 Prozent.

    Das letzte Duell auf dem Nürburgring zwischen Rekord-Weltmeister Schumacher und Alonso sahen 7,14 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil des "Grand-Prix von Europa" betrug 51,3 Prozent. Besonders Männer ab 14 Jahren interessierten sich für den Ausgang des Rennens. Trotz des sehr guten Wetters waren 4,45 Millionen live am TV dabei. Dieser Wert reichte für einen Marktanteil von 61,9 Prozent in dieser Gruppe.

    Beim Sieg des Kerpeners in Imola eine Woche zuvor schalteten 8,94 Millionen den Fernseher ein, ein Markanteil von 50,8 Prozent. Im Vorjahresvergleich verbesserte sich die Quote des "Grand-Prix von San Marino". 2005 saßen 420.000 Menschen weniger vor den Geräten. Damals betrug der Marktanteil 49,4 Prozent.

    Das erste Saisondrittel ist vorbei und die Zuschauerzahlen sind auf einem sehr hohen Niveau. Den Bestwert der jungen Formel 1-Saison hält der WM-Auftakt in Bahrain. Am 12. März wollten 9,41 Millionen wissen, wer den Sieg einfährt.

    Zuwächse im Vergleich zu der 2005er Saison gab es auch bei den Marktanteilen. Die spannenden Kämpfe um WM-Punkte erzielten jeweils Werte über 47 Prozent. Den Spitzenwert erzielte der Grand Prix von Australien mit 59,6 Prozent Marktanteil. Im letzten Jahr waren es 52,1 Prozent, die den Formel 1-Lauf in Melbourne sehen wollten.

Rückfragen bitte an:
media control GmbH & Co. KG
Karin Walter
Telefon: 07221/366266
k.walter@media-control.com

Original-Content von: media control GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: media control GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: