Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

"Gemischtes Doppel" im Frühprogramm von radioBerlin 88,8 "Guten Morgen Berlin" bekommt Verstärkung

Berlin (ots) - Ab Montag, 30. August 2010, weckt radioBerlin 88,8 seine Hörerinnen und Hörer mit einem "gemischten Doppel": Ingo Hoppe bekommt Verstärkung von Janine Wagner, und ab 6. September führen Marion Pinkpank und Uwe Hessenmüller als neues Moderatoren-Paar durch das Frühprogramm.

Den Hörerinnen und Hörern von radioBerlin 88,8 sind die neuen Stimmen am Morgen nicht unbekannt. Uwe Hessenmüller moderierte bislang die Sendung "Berlin Mittendrin", Marion Pinkpank war für radioBerlin 88,8 als Sportreporterin in der Hauptstadt unterwegs, und Janine Wagner hat die Hörer mit ihrer Rubrik "Berlin und Janine" begeistert.

Konrad Kuhnt, Programmchef von radioBerlin 88,8, freut sich auf die neue Morgen-Crew: "Das wird eine echte Bereicherung für 'Guten Morgen Berlin'. Da ist morgens eine ganz andere Stimmung im Studio und im Programm - viel lebhafter und unterhaltsamer."

"Guten Morgen Berlin" bringt täglich von 6.00 bis 10.00 Uhr aktuelle Informationen, Reportagen und Interviews - live aus Berlin und für Berlin mit dem besten Pop aus fünf Jahrzehnten. Zur halben Stunde informiert der Berlin-Report mit den neuesten Nachrichten, mit aktuellem Verkehrsservice und Wetter.

Honorarfreie Pressefotos finden Sie unter www.ard-foto.de.

Pressekontakt:

rbb-Presseteam, Telefon: (030) 97 99 3-12 101/-12 102.
Weitere Informationen, auch zu den Moderatorinnen und Moderatoren,
finden Sie unter www.radioberlin.de.

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: