Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hanns-Seidel-Stiftung

20.11.2006 – 15:06

Hanns-Seidel-Stiftung

Hauptstadtbüro der Hanns-Seidel-Stiftung neu besetzt
Ernst Hebeker folgt auf Rainer Glagow

    Berlin (ots)

Der neue Leiter der Repräsentanz der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung in Berlin heißt Ernst Hebeker. Der 53-Jährige ist bislang als Chefredakteur des Münchner Merkur tätig und wechselt zum 1.1.2007 in die Bundeshauptstadt. Er folgt dort auf Dr. Rainer Glagow, der zum Jahresende in Ruhestand geht.

    "Wir freuen uns, dass ein namhafter Journalist und Kenner des Politikbetriebes diese wichtige Repräsentationsaufgabe unserer Stiftung in Berlin übernimmt", erklärt der Vorsitzende der Hanns-Seidel-Stiftung, Dr. Hans Zehetmair, Staatsminister a.D., zur Personalie. Er wünscht Ernst Hebeker einen guten Start für seine neue berufliche Herausforderung und dankt gleichzeitig Dr. Rainer Glagow für dessen seit 1978 erworbenen Verdienste bei der Hanns-Seidel-Stiftung.

    Hinweis:     Das Büro der Hanns-Seidel-Stiftung befindet sich seit Juni 2006 in Nähe des Brandenburger Tors in Berlin-Mitte, Unter den Linden 78, im Europäischen Haus.

Pressekontakt: Pressesprecher Hubertus Klingsbögl, Tel.: 089/1258-262

Original-Content von: Hanns-Seidel-Stiftung, übermittelt durch news aktuell