Hanns-Seidel-Stiftung

Wiederwahl: Hans Zehetmair führt Hanns-Seidel-Stiftung weitere vier Jahre

Von links nach rechts: Dr. Hans Zehetmair, Prof. Ursula Männle, Alois Glück und der Bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Hanns-Seidel-Stiftung"

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild ist ca. um 16.00 Uhr unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Der frühere bayerische Kultusminister Dr. Hans Zehetmair leitet auch in den kommenden vier Jahren die CSU-nahe Hanns-Seidel-Stiftung. Seine Wiederwahl als Vorsitzender des Vorstandes erfolgte einstimmig.

    Die Mitgliederversammlung hat heute (3.3.2006) bei den turnusgemäßen Neuwahlen auch Zehetmairs bisherige Stellvertreter, Landtagspräsident Alois Glück sowie die ehemalige Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Prof. Ursula Männle, bestätigt.

    Wiedergewählt wurden Bundeswirtschaftsminister Michael Glos als Schriftführer und Dr. Wolfgang Piller als Schatzmeister.

    Dr. Hans Zehetmair hatte den Vorsitz der Hanns-Seidel-Stiftung im März 2004 übernommen. Mit dem deutlichen Votum seiner Wiederwahl sieht der alte und neue Vorsitzende seinen Kurs bestätigt: "Mit rund 70.000 Teilnehmern an unseren Veranstaltungen im Inland und 170.000 Teilnehmern im Ausland verzeichnen wir eine anhaltend positive Resonanz unserer Arbeit", bilanziert Dr. Hans Zehetmair das vergangene Jahr.

    Die Hanns-Seidel-Stiftung engagiert sich u.a. für bessere Bildungsstrukturen in den Entwicklungsländern, führt den Dialog der Kulturen, vergibt Stipendien und vermittelt Orientierungswissen im Rahmen der politischen Bildungsarbeit.

Rückfragen: Hubertus Klingsbögl, Tel. 089 / 1258-253 Pressefoto unter http://www.hss.de/8212.shtml

Original-Content von: Hanns-Seidel-Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hanns-Seidel-Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: