Hanns-Seidel-Stiftung

Hanns-Seidel-Stiftung ehrt Helmut Kohl
FJS-Preis für Verdienste um die deutsche Wiedervereinigung

    München (ots) -

    Die Hanns-Seidel-Stfitung verleiht am Freitag (30. September 2005) in München den Franz Josef Strauß-Preis an Altbundeskanzler Helmut Kohl. Die rund zweistündige Festveranstaltung überträgt das Bayerische Fernsehen ab 11.00 Uhr bundesweit. Kohl erhält den Preis für seine Verdienste um die deutsche Wiedervereinigung in Frieden und Freiheit vor 15 Jahren. Laudator ist der damalige Bundesfinanzminister Theo Waigel, den Festvortrag hält der CSU-Vorsitzende und Ministerpräsident Edmund Stoiber. Unter den 500 geladenen Gästen ist auch Bundespräsident a.D. Roman Herzog, der den Preis vor zwei Jahren erhielt.

Pressekontakt:

Hubertus Klingsbögl, Tel.: 089 / 1258-262

Original-Content von: Hanns-Seidel-Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hanns-Seidel-Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: