COMPUTER BILD

Die erste echte Konkurrenz fürs iPad ist da: Das iPad 2

Berlin (ots) - computerbild.de berichtet live von der Apple-Pressekonferenz / Alle Infos zum iPad-Nachfolger / Wie gut sind die anderen Tablet-PCs von der CeBIT?

Trotz Krankheit präsentierte Steve Jobs gestern in San Francisco persönlich das neue iPad 2 und wurde dafür minutenlang bejubelt. Bei dem neuen Tablet-PC handelt sich jedoch nicht um eine Revolution auf dem Tablet-PC-Markt, sondern vielmehr um eine logische und nötige Weiterentwicklung - denn die Konkurrenz schläft nicht. Die computerbild.de-Redaktion hat das Gerät bereits ausprobiert.

In den folgenden Punkten wurde das neue Apple iPad weiterentwickelt:

   - Prozessor: 

Die Apple-Eigenentwicklung soll eine bis zu neun Mal höhere Leistung ermöglichen.

   - Kameras: 

Die neue Frontkamera ermöglicht Video-Telefonie, auf der Rückseite befindet sich eine Kamera, die sich zum Drehen von HD-Videos eignet

   - Akkulaufzeit: 

Der neue Akku soll bis zu zehn Stunden im Dauerbetrieb durchhalten. Das erste iPad machte nach maximal acht Stunden schlapp.

   - Gehäuse: 

Das neue iPad wiegt 601 Gramm und ist damit rund 80 Gramm leichter als der Vorgänger. Und es ist mit 8,8 Millimeter auch dünner als das erste iPad (13,4 Millimeter)

Alle Details und das neue iPad 2 im Video unter www.computerbild.de/special/iPad

800.000 Tablet-PCs wurden laut Bitkom 2010 in Deutschland verkauft, 2011 soll sich die Zahl der verkauften Geräte fast verdoppeln. Es wundert also nicht, dass diese Geräte auf der CeBIT im Fokus stehen. Die stärksten Konkurrenzgeräte: das Samsung Galaxy Tab 10.1 und das Motorola Xoom. Beide Tablet-Computer laufen mit dem Google-Betriebssystem Android.

Mehr Informationen zu den wichtigsten Tablet-Neuheiten unter www.computerbild.de/cebit

"Eine Revolution ist das iPad 2 nicht, aber während die Konkurrenten vielfach noch mit der Markteinführung ihres Erstlingswerkes beschäftigt sind, präsentiert Apple die Fortentwicklung eines Erfolgmodells", so Christian Bigge, Chefredakteur von computerbild.de. "Wir werden weiterhin alle wichtigen Neuheiten vorstellen und unsere Leser damit bei der Kaufentscheidung unterstützen."

Pressekontakt:

Svenja Friedrich
Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 09
svenja.friedrich@axelspringer.de

Original-Content von: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: COMPUTER BILD

Das könnte Sie auch interessieren: