Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Mitteldeutsche Zeitung mehr verpassen.

06.03.2005 – 17:01

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalts IG Metall übt harsche Kritik an mangelnder politischer Bildung in Berufsschulen des Landes

    Halle (ots)

Halle. Die IG Metall Sachsen-Anhalts wirft den Berufsschullehrern des Landes mangelndes Engagement bei der politischen Bildung ihrer Auszubildenden vor. Das meldet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (MZ) in ihrer Montags-Ausgabe. „Die unter Jugendlichen weit verbreitete Zustimmung für rassistische und rechtsextreme Parolen ist auch eine Folge des apolitischen Desinteresses eines Großteils der Pädagogen“, so Gewerkschafts- Jugendsekretär Martin Donat am Wochenende während einer Veranstaltung der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung in Halle. Donat kritisierte dabei das von der Gewerkschaft „häufig beobachtete Verhalten“ vieler Lehrer, sich auf „die Position des neutralen Beamten“ zurückzuziehen. „Man kann auch politische Bildungsarbeit leisten, ohne dabei Parteipolitik zu machen“, so der Gewerkschafter.


ots-Originaltext: Mitteldeutsche Zeitung

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47409

Rückfragen bitte an:

Mitteldeutsche Zeitung
Jan Wätzold
Reporter
Tel.: 0345/565-4204

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung