PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Mitteldeutsche Zeitung mehr verpassen.

05.03.2005 – 02:00

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Anhaltisches Theater Dessau
Schauspieldirektor
Regisseur Olschok soll Schauspiel-Chef in Dessau werden

    Halle    Halle (ots)

Der Theaterregisseur Herbert Olschok soll neuer Schauspieldirektor am Anhaltischen Theater in Dessau werden, das berichtet die Mitteldeutsche Zeitung in ihrer Sonnabendausgabe. Der 53-Jährige, der dieser Tage mit dem Musical "Happy End" das Weill-Fest eröffnete, soll seinen Posten zum Januar 2006 antreten. Olschok stammt aus dem Erzgebirge und lebt in Berlin. Er begann seine Karriere als Schauspieler in Rudolstadt und kam über Stationen in Schwerin und Gera sowie am Berliner Ensemble an das Deutsche Theater Berlin. Von 1992 bis 1994 war Olschok Schauspiel-Direktor am Deutschen National Theater Weimar, wo er unter anderem durch die Uraufführung von Steffen Menschings "Ballhaus" und durch eine grandiose Inszenierung von Horvaths "Geschichten aus dem Wienerwald" Aufmerksamkeit erregte. Von 1995 bis 2000 war Olschok Schauspiel- Chef in Chemnitz.


ots-Originaltext: Mitteldeutsche Zeitung

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=47409

Rückfragen bitte an:

Mitteldeutsche Zeitung
Christian Eger
Ressort Kultur
Tel.: 0345/565-4226

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung