PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Europcar Mobility Group mehr verpassen.

22.01.2021 – 13:39

Europcar Mobility Group

Der Beginn eines neuen Kapitels: Europcar Mobility Group schließt finanziellen Restrukturierungsplan ab und treibt globale Strategie “Connect” voran

Ein Dokument

Der Beginn eines neuen Kapitels:

Europcar Mobility Group schließt finanziellen Restrukturierungsplan ab und treibt globale Strategie “Connect” voran

In einer außerordentlichen Hauptversammlung am 20. Januar 2021 haben die Aktionäre der Europcar Mobility Group alle erforderlichen Beschlüsse genehmigt, die für die Umsetzung des finanziellen Restrukturierungsplans der Gruppe notwendig sind. Damit kann der weltweite Mobilitätsdienstleister die Umsetzung des umfassenden Plans abschließen, der insbesondere eine massive Reduzierung der Unternehmensverschuldung um 1.100 Mio. € durch eine Kapitalerhöhung und eine erhebliche Zuführung neuer Mittel durch u. a. neue Flottenfinanzierungskredite (insgesamt ca. 500 Mio. €) vorsieht.

Wie alle Akteure der Mobilitäts-, Reise- und Freizeitindustrie wurde auch die Europcar Mobility Group stark von den Auswirkungen von COVID-19 getroffen. Dies führte dazu, dass der Konzern Anfang September 2020 eine tiefgreifende finanzielle Umstrukturierung einleitete und gleichzeitig seine globale Strategie an die durch die Krise veränderten Mobilitätsbedürfnisse und -erwartungen seiner Kunden anpasste.

Jetzt beginnt für die Europcar Mobility Group ein neues Kapitel: Die wichtigen Beschlüsse sichern zum einen die Zukunft des Konzerns, zum anderen ist das Unternehmen in der Lage, erheblich in die Flotte und in die Digitalisierung seiner Dienstleistungen zu investieren und neue Mobilitätsangebote für seine Kunden zu entwickeln. Ziel ist es, sich mit der Strategie “Connect” in den kommenden Jahren als führender Akteur für nachhaltige, digitale und vernetzte Mobilität zu positionieren. Im Zentrum stehen dabei der Ausbau der Langzeit- und Aboangebote, “grüner” und vernetzter Mietlösungen sowie neue Sicherheits- und Hygienestandards.

“Dank unserer Aktionäre wurde heute der finanzielle Restrukturierungsplan des Konzerns genehmigt. Dieser umfassende und schnelle Plan wird es ermöglichen, die Kapitalstruktur des Konzerns neu zu ordnen und unsere globale Strategie ‘Connect’ schnell umzusetzen”, so Caroline Parot, CEO der Europcar Mobility Group. “Ich möchte unseren Aktionären und insbesondere Eurazeo für ihre Unterstützung danken. Ihr positives Votum markiert die Eröffnung eines neuen Kapitels in der Geschichte unseres Konzerns. Sie ermöglichen es der Gruppe nicht nur, weiterhin Kunden in mehr als 140 Ländern weltweit zu bedienen, sondern geben uns als großem Mobilitätsanbieter auch die Möglichkeit, gestärkt aus der Krise hervorzugehen.”

Weitere Details wie die vollständigen Abstimmungsergebnisse und nächsten technischen Schritte im Rahmen der finanziellen Restrukturierung finden Sie auf der Website Investor Relations der Europcar Mobility Group http://investors.europcar-group.com sowie in der originalen Pressemitteilung hier.

Pressekontakt Europcar Mobility Group Germany
Miriam Grether
+49 40 52018 2276
presse@europcar.com