PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Europcar Mobility Group mehr verpassen.

19.11.2020 – 12:24

Europcar Mobility Group

Europcar Mobility Group treibt Programm "One Sustainable Fleet" voran

Ein Dokument

Europcar Mobility Group treibt Programm "One Sustainable Fleet" voran

Ziel: Bis 2023 über 1/3 Elektro- und Hybridfahrzeuge in der Flotte

Die Europcar Mobility Group ist eine der ersten internationalen Autovermietungen, die ihren Kunden bereits seit 2011 Elektrofahrzeuge anbietet. 2019 startete das Unternehmen das Programm "One Sustainable Fleet", um bis Ende 2023 mehr als ein Drittel "grüne" Fahrzeuge (Elektrofahrzeuge, Plug-in-Hybride und Hybride) in der Flotte zu erreichen. Die Initiative steht im Einklang mit dem Ziel der Gruppe, attraktive Alternativen zum Fahrzeugbesitz auf verantwortungsvolle und nachhaltige Weise anzubieten. Es ist gleichzeitig einer der Grundpfeiler des CONNECT-Transformationsplans, der die Gruppe zu einem führenden Anbieter nachhaltiger Mobilität machen und gleichzeitig ihre Position als Europas größte Fahrzeugvermietung stärken soll.

Die aktuelle Krise im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie hat bereits bestehende Bedürfnisse und Erwartungen an die Mobilität verstärkt: größerer Bedarf an digitalen und "kontaktlosen" Lösungen, neue Sicherheits- und Flexibilitätsstandards, Wunsch nach verantwortungsvollen und umweltfreundlichen Reisemöglichkeiten. Die Europcar Mobility Group treibt daher ihr Programm "One Sustainable Fleet" voran, das verantwortungsbewusste Mobilitätslösungen durch "Shared Mobility" (Mietwagen und Carsharing) fördert und Einzelpersonen sowie Unternehmen bei "grüner" umweltfreundlicher Mobilität unterstützt.

Das Programm umfasst mehrere Bereiche: eine enge Zusammenarbeit mit Automobilherstellern, um den Anteil "grüner" Fahrzeuge in der Flotte zu erhöhen, die Information von Kunden, die interne Schulung von Kolleginnen und Kollegen sowie die Einführung attraktiver Angebote zur Förderung der Popularität des Themas. Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren des Programms ist die Bereitstellung eines Ökosystems mit Lademöglichkeiten, die einfach zu verwenden und über ein dichtes Netzwerk zugänglich sind. Vor diesem Hintergrund hat die Europcar Mobility Group eine Partnerschaft mit NewMotion, ein führender Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos in Europa, unterzeichnet.

Mit dieser Partnerschaft macht das Programm "One Sustainable Fleet" einen entscheidenden Fortschritt. NewMotion stellt der Europcar Mobility Group ein umfassendes Lade-Ökosystem für Elektroautos zur Verfügung: benutzerfreundliche, intelligente Ladepunkte sowie Zugang zur Business Hub-Plattform, mit der die gesamte Ladeinfrastruktur überwacht, verwaltet und gesteuert werden kann. Darüber hinaus erhalten Kunden, die mit NewMotion an einer der Stationen der Europcar Mobility Group ein Elektrofahrzeug mieten, eine Ladekarte, die ihnen Zugang zum europaweit größten öffentlichen Roaming-Netzwerk (mit mehr als 170.000 Ladestationen) für das Laden unterwegs gibt. Die Partnerschaft soll ab Januar 2021 schrittweise ausgeweitet werden.

"Wir freuen uns, als Teil unserer 'One Sustainable Fleet'-Initiative die Partnerschaft mit NewMotion zu unterzeichnen", sagt Olivier Baldassari, Group Chief Countries und Operations Officer der Europcar Mobility Group. "Als führender Mobilitätsdienstleister sehen wir es als unsere Pflicht an, den notwendigen Übergang zu einer emissionsarmen Welt zu unterstützen. Trotz der COVID-19-Krise werden wir diesen Weg weiterverfolgen: Wir sehen die Krise sogar als Chance für die Beschleunigung von Projekten und Vorhaben, die wir bereits begonnen hatten. Mit einer Flotte von durchschnittlich über 300.000 Fahrzeugen können wir einen entscheidenden Beitrag leisten. Indem wir den Anteil 'grüner' Fahrzeuge in unserer Flotte erhöhen und unsere Kunden bei der Nutzung unterstützen, tragen wir zur Verringerung der Kohlenstoffemissionen bei. Mit Mietfahrzeugen lässt sich die Nutzung von E-Autos vor allem in Städten hervorragend vorantreiben. Mit diesem umfassenden Ansatz möchten wir in den nächsten Jahren zu den europäischen Champions der nachhaltigen Mobilität gehören."

Die englische Originalversion finden Sie hier: https://europcar-mobility-group.com/press-releases

Pressekontakt Europcar Mobility Group Germany
Miriam Grether
+49 40 52018 2276
presse@europcar.com
Weiteres Material zum Download

Bild: Caption (c)NewMotion.jpg