PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Europcar Mobility Group mehr verpassen.

25.11.2020 – 13:12

Europcar Mobility Group

Von der Langzeitmiete zum flexiblen Mobilitäts-Abo: Europcar Mobility Group baut B2B-Angebot aus

Von der Langzeitmiete zum flexiblen Mobilitäts-Abo: Europcar Mobility Group baut B2B-Angebot aus
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Von der Langzeitmiete zum flexiblen Mobilitäts-Abo:

Europcar Mobility Group baut B2B-Angebot aus und unterstützt Unternehmen in wirtschaftlich unsicheren Zeiten

Seit dem Ausbruch von COVID-19 und den damit verbundenen Einschränkungen stehen viele Unternehmen vor wirtschaftlichen Herausforderungen: Wie können sie ihr Geschäft langfristig aufrechterhalten, wenn die Nachfrage schwankend und nach wie vor unsicher ist? Der Bedarf nach flexiblen und individuellen Mobilitätslösungen ohne finanzielles Risiko und langfristige Bindung ist in den vergangenen Monaten gestiegen.

Die Europcar Mobility Group reagiert auf die veränderten Kundenwünsche und baut ihr B2B-Angebot weiter aus: Mit den Europcar Long-Term Solutions können Kunden das für sie und ihre wirtschaftliche Situation passende Fahrzeug - ob PKW, Transporter oder LKW - ab 28 Tagen mieten und danach jederzeit flexibel kündigen. Die Produkte bieten damit eine attraktive Alternative zum traditionellen Leasing oder eigenen Fahrzeugkauf.

  • Bei SuperFlex können Kunden nach einer Mietdauer von 28 Tagen jederzeit flexibel kündigen und haben 3.800 Freikilometer monatlich inklusive.
  • Bei Flex wählen Kunden zwischen einer Mindestlaufzeit von 3, 6, 12 oder 18 Monaten - je länger, desto günstiger. Nach dieser Zeit können sie das Abo flexibel beenden. Zusätzlich haben sie die Wahl zwischen 2.500, 4.000 oder 5.000 Freikilometern monatlich.
  • Die MobilityFlat ermöglicht beliebig viele Anmietungen eines Fahrzeugs an jeder Europcar Station in Deutschland zu einem festen monatlichen Preis (ab 799 Euro netto). Das Abo kann über eine Laufzeit von 3, 6 oder 12 Monaten und in den Kategorien Compact bis obere Luxusklasse abgeschlossen werden.

Insgesamt bietet Europcar eine große Auswahl an Autos und Transportern namhafter Marken, mit Elektroantrieb, Hybrid, Diesel oder Benziner und eine Vielzahl an Kilometer-Optionen. Steuern, Wartung, Instandhaltungsgebühren und TÜV - alles ist in den monatlichen Kosten enthalten. Mit dem festen Preis behalten Kunden volle Kontrolle und Planungssicherheit über ihre Ausgaben und können flexibel auf wirtschaftliche Schwankungen reagieren.

"Die vergangenen Monate waren für uns alle eine Herausforderung und haben die Ansprüche unserer Kunden an Mobilität und damit unsere gesamte Branche verändert. Bei allen Nachfragen stehen jetzt zwei zentrale Aspekte im Mittelpunkt, auf die wir bei der Europcar Mobility Group mit unseren verschiedenen Marken und Mobilitätsangeboten weltweit reagiert haben: Sicherheit und Flexibilität", sagt Stefan Vorndran, Geschäftsführer der Europcar Mobility Group Germany. "Wir haben von Anfang an unsere Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen verschärft und halten unsere bundesweiten Stationen in Deutschland weiter geöffnet. Gerade in aktuellen Krisenzeiten wollen wir damit einen Beitrag leisten und Menschen unabhängig und mobil halten."

"Für viele unserer Geschäftskunden ist die Planung derzeit schwierig. Die Nachfrage schwankt und keiner weiß, was die Zukunft bringt. Ein fester Fuhrpark mit langen Leasinglaufzeiten und festen finanziellen Kosten widerspricht der aktuellen Situation und verhindert, dass Unternehmen dynamisch und schnell reagieren können. Das müssen sie aber", ergänzt René Zymni, Commercial Director & Mitglied der Geschäftsleitung Europcar Mobility Group Germany. "Unsere flexiblen und maßgeschneiderten Long-Term Solutions und neuen Abo-Angebote sollen Unternehmen helfen, sich schnell und effektiv an die Nachfrageschwankungen anzupassen und ihre Kosten dabei kalkulierbar zu halten."

Mehr Informationen finden Sie online: europcar.de/long-term-solutions/business

Über die Europcar Mobility Group

Die Europcar Mobility Group ist einer der größten Mobilitätsdienstleister und wird als börsennotiertes Unternehmen an der Euronext Paris gelistet. Mit vielfältigen Mobilitätslösungen wie Autovermietung, Transporter, Lkw, Driver-Service, Carsharing oder Peer-to-Peer-Lösungen bietet das Unternehmen innovative und individuelle Alternativen zum Autobesitz. Die Kundenzufriedenheit steht dabei immer im Mittelpunkt. Die Europcar Mobility Group vereint mehrere Marken und erfüllt damit individuelle Kundenwünsche - sei es für 1 Stunde, 1 Tag, 1 Woche oder länger. Die vier Hauptmarken sind: Europcar® (europäischer Marktführer bei der Fahrzeugvermietung), Goldcar® (Europas größte Low-Cost-Vermietung), InterRent® (Mietwagen zum günstigen Preis) und Ubeeqo® (europaweiter Carsharing-Service). Die Europcar Mobility Group bietet ihre Mobilitätslösungen weltweit in einem Netzwerk aus über 140 Ländern an - darunter in vollständigem Besitz 18 Ländergesellschaften in Europa, 1 in USA, 2 in Australien und Neuseeland sowie Franchise-Unternehmen und Partner.

In Deutschland vereint die Europcar Mobility Group Germany die Marken Buchbinder Rent-a-Car, Europcar, Global, InterRent, Ubeeqo und Robben&Wientjes und bietet ihren Kunden an rund 500 Stationen bundesweit die Auswahl aus über 70.000 PKW, Transportern und LKW.

Mehr Informationen unter: www.europcar-mobility-group.com

Pressekontakt Europcar Mobility Group Germany
Miriam Grether
+49 40 52018 2276
presse@europcar.com