Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Tele 5

09.09.2019 – 10:00

Tele 5

"Von einer Königin sich in ein "bad ass" zu verwandeln, ist das Beste."
Helen Mirren im TELE 5-Interview und am Dienstag, 10. September, 20:15 Uhr in "R.E.D. 2"

"Von einer Königin sich in ein "bad ass" zu verwandeln, ist das Beste." / Helen Mirren im TELE 5-Interview und am Dienstag, 10. September, 20:15 Uhr in "R.E.D. 2"
  • Bild-Infos
  • Download

München, Deutschland (ots)

Für Helen Mirren ("Die Queen") gilt allemal: Je älter, desto besser!! Seit über 50 Jahren ist die britische Schauspielerin im Geschäft, drehte mit Schauspiel-Größen wie Sir Laurence Oliver. Alfred Hitchcock war wohl total unbeeindruckt von ihr, umgekehrt sie als junge Schauspielerin aber auch von ihm. Helen Mirren kann alles: Jedes Genre vom Blockbuster bis Arthouse und jede Rolle von Kommissarin über Königin und Action-Heldin. Letzteres beweist die Oscar-Preisträgerin am Dienstag, 10. September, 20:15 Uhr in dem Actionkracher "R.E.D.2", in dem sie neben Bruce Willis, Catherine Zeta-Jones und John Malkovich zu sehen ist.

Im TELE 5-Interview erzählt Helen Mirren ...

... ob ihr Action-Rollen Spaß machen:

"Und wie. Ich liebe es einen knallharten Typen zu spielen. Doch sich von einer Königin in ein "bad ass" zu verwandeln, ist das Beste."

... ob es im Alter schwieriger wird, Rollen zu bekommen

"Der Moment, in dem man wahrnimmt, dass man nicht länger die jüngste Person im Zimmer ist, ist hart. Vor allem für eine erfolgreiche junge Schauspielerin. Darauf folgt natürlich die Erkenntnis, dass man die älteste Person im Zimmer ist, (lacht). Aber ich kann mich nicht beschweren. Seit meinem Karrierestart vor über 50 Jahren habe ich jedes Jahr gearbeitet."

...warum sie nichts dagegen hat, älter zu werden:

"Ich würde am liebsten 150 Jahre alt werden. Der einzige Grund dafür ist, dass ich wissen will, wie weit sich die Technologie noch entwickeln wird. Vor allem, wie schnell. Wenn ich nur daran denke, wie schnell sich alles verändert, unfassbar. Ich bin so neugierig. Und genau das alles möchte ich noch mit meinen eigenen Augen sehen und erleben."

Textrechte: ©TELE 5-Kommunikation, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei aktuellem Programmhinweis auf TELE 5 und bei Nennung der Quelle.

Das komplette Interview lesen Sie hier: https://www.tele5.de/filme/magazin/helen-mirren-interview

Pressekontakt:


TELE 5 Kommunikation
Barbara Bublat
Senior Manager Kommunikation
Tel.: +49 (89) 649568 - 171
barbara.bublat@tele5.de

Für Fotoanfragen:
TELE 5 Fotoredaktion
Judith Hämmelmann
Tel.: +49 (89) 649568 - 182
judith.haemmelmann@tele5.de

Informationen und Bildmaterial zum Programm von TELE 5 finden Sie
auch in der TELE 5-Presselounge unter presse.tele5.de

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell