Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Mappus

Stuttgart (ots) - Fast krampfhaft versucht Mappus, dem Image des durchsetzungsstarken Politikers gerecht zu werden. Seine Vorstellung von einer Politik der klaren Linie mündet jedoch schnell in Sackgassen, und der Versuch, auf möglichst geradem Weg wieder herauszukommen, wird vom Publikum als Vor und Zurück interpretiert - das war bei der Steuer-CD so, das wiederholt sich jetzt bei den Landesbeamten. Dort, wo es ihm gelingt, Fakten zu schaffen, wie beim milliardenschweren Rückkauf der EnBW-Aktien, löst er mit Alleingängen Irritationen aus - um dann die Welt nicht mehr zu verstehen. Oder die Landespolitik. Die Verständnisschwierigkeiten häufen sich.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: