Unternehmensgruppe Tengelmann

Schnitzel, Pizza, Pasta und Co. einfach online bestellen: Unternehmensgruppe Tengelmann beteiligt sich an lieferheld.de

Mülheim an der Ruhr (ots) - Im Rahmen ihrer E-Commerce-Strategie baut die Mülheimer Unternehmensgruppe Tengelmann ihr Engagement 2011 im Bereich "food" weiter aus: Aktuell hat sich Tengelmann mit 15 Prozent an der LIEFERHELD GmbH beteiligt. Die Website www.lieferheld.de ist eine neue Internet-Plattform, über die Kunden sich Gerichte wie Pizza, Pasta, Schnitzel oder Asian Food online nach Hause bestellen können.

"Die Idee, die hinter lieferheld.de steht, hat uns einfach überzeugt", begründet Karl-Erivan W. Haub, Geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Tengelmann, die neue Beteiligung. "lieferheld.de ist eine logische und innovative Weiterentwicklung der herkömmlichen Bestellung per Telefon - bequem und ohne lästige Wartezeiten oder Missverständnisse bei der Aufgabe der Bestellung."

Die Idee ist schlicht, aber effektiv: Nachdem auf www.lieferheld.de die eigene Postleitzahl eingegeben wurde, kommt eine übersichtliche Aufstellung der Lieferdienste aus dem direkten Umfeld, die einfach und bequem das bestellte Essen nach Hause oder ins Büro liefern. Hat sich der Kunde für einen der zahlreichen an die Plattform angeschlossenen Lieferdienste entschieden, kann er sich sein ganz persönliches Menü zusammenstellen.

Nach der Online-Order gibt lieferheld.de die Bestellung an den ausgewählten Lieferdienst weiter, der diese dann direkt an den Kunden ausliefert. Die Bestellung über lieferheld.de erfolgt schnell, zuverlässig und ohne zusätzliche Kosten für den Kunden. Ein weiterer Vorteil ist die riesige Auswahl, die lieferheld.de bietet. Völlig gleich, ob der Kunde gerade Appetit auf Pizza, Sushi, Schnitzel oder Hamburger hat - bei lieferheld.de ist das breite Spektrum der Essenslieferdienste mit ihren jeweiligen aktuellen Menüs übersichtlich zusammengestellt.

Die LIEFERHELD GmbH wurde im Herbst 2010 von Team Europe Ventures (TEV) gegründet und wird darüber hinaus von der Tengelmann E-Commerce Beteiligungs GmbH und Holtzbrinck Ventures finanziert. Zurzeit beschäftigt lieferheld.de 30 Mitarbeiter am Firmensitz Berlin und plant eine Verdoppelung der "Lieferhelden" bis zum Sommer dieses Jahres.

Die E-Commerce-Beteiligungs GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Tengelmann, beteiligt sich unter dem Leitsatz "Funding your ideas" seit Ende 2009 an schnell wachsenden jungen Unternehmen und zählt schon jetzt zu den bedeutenden Start-up-Investoren in Deutschland. Der Investitionsfokus liegt auf E-Commerce- und Social-Commerce-Konzepten, Marktplätzen sowie Internet- und Web 2.0-Technologien. Außerdem bietet sie neben Finanzierungs- auch Management Know-How und Infrastruktur.

Die Unternehmensgruppe Tengelmann ist ein international tätiger Multibranchenhändler, zu dem u. a. die Tochterunternehmen OBI, KiK, Kaiser's Tengelmann und Plus Online gehören. Das Familienunternehmen wurde 1867 in Mülheim an der Ruhr gegründet und wird derzeit in fünfter Generation geführt. Das Unternehmen ist in 15 Ländern tätig und beschäftigt in über 4.500 Filialen etwa 85.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem Jahresumsatz von 11,34 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2009.

Pressekontakt:

Pressestelle
Unternehmensgruppe Tengelmann
Wissollstr. 5-43
45478 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 5806-76067-7607
Telefax: 0208 5806-7605
public-relations@uz.tengelmann.de

Original-Content von: Unternehmensgruppe Tengelmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Unternehmensgruppe Tengelmann

Das könnte Sie auch interessieren: