Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Unternehmensgruppe Tengelmann
Keine Meldung von Unternehmensgruppe Tengelmann mehr verpassen.

28.02.2011 – 10:31

Unternehmensgruppe Tengelmann

Kaiser's Tengelmann macht sich stark für den Umweltschutz
Neue Tragetaschen aus Zuckerrohr

Mülheim an der Ruhr (ots)

In den rund 150 Kaiser's-Filialen in der Region Berlin-Brandenburg können die Kunden seit dieser Woche ihre Einkäufe in besonders umweltfreundlichen Tragetaschen verstauen. Die neuen Tüten werden aus "grünem" Polyethylen hergestellt, einem natürlichen Rohstoff, der aus Zuckerrohr gewonnen wird. "Wir wollen mit dem Einsatz dieser neuartigen Tragetaschen erneut ein Zeichen für den Umweltschutz im deutschen Lebensmitteleinzelhandel setzen", so Raimund Luig, Geschäftsführer der Kaiser's Tengelmann GmbH. "Als erster Lebensmittelhändler in Deutschland haben wir uns für den Einsatz der sogenannten "I'm green"-Taschen entschieden, die im Gegensatz zu herkömmlichen Plastiktüten aus nachwachsenden statt fossilen Rohstoffen hergestellt werden", so Luig weiter. Im Vergleich zu biologisch abbaubaren Folien, sind diese Taschen mehrmals wieder verwendbar und recyclingfähig. Neben der Ressourcenschonung leistet die "I'm green"-Tasche einen Beitrag zum Klimaschutz. Durch die Gewinnung von einem Kilogramm grünem Polyethylen wird 2,5 Kilogramm CO2 gebunden. Die Zuckerrohrpflanze wandelt dabei CO2 in das Naturprodukt Saccharose um. Aus einem Kilogramm grünem Polyethylen können durchschnittlich 50 Tragetaschen hergestellt werden. Bei der Herstellung von einem Kilogramm herkömmlichen Polyethylen hingegen werden 2,5 Kilogramm CO2 freigesetzt.

Mehr als 25 Millionen Tragetaschen werden pro Jahr von den Kunden in den Kaiser's- und Tengelmann-Filialen genutzt. "Wir werden das Sortiment umweltfreundlicher Taschen auf jeden Fall erweitern, denn der Vorteil für die Umwelt liegt bei diesen großen Mengen klar auf der Hand", begründet Raimund Luig das Engagement von Kaiser's Tengelmann.

Umweltfreundliche Tragetaschen haben bei Kaiser's Tenglemann eine lange Tradition. Bereits 1990 führte Kaiser's Tengelmann wiederverwendbare Baumwolltragetaschen ein. Zudem bietet Kaiser's Tengelmann seinen Kunden die besonders stabilen und umweltfreundlichen PP-Tragetaschen mit Nylonhenkeln an. Aus dem Verkaufserlös dieser Taschen wird der Karl-Schmitz-Scholl-Fonds für Umweltrecht und Umweltpolitik unterstützt.

Die Kaiser's Tengelmann GmbH gehört zur Unternehmensgruppe Tengelmann, einem international tätigen Handelskonzern, zu dem neben Kaiser's Tengelmann die Tochterunternehmen OBI, KiK und Plus Online gehören. Das Familienunterneh¬men wurde 1867 in Mülheim an der Ruhr gegründet und wird in fünfter Generation geführt. Das Unternehmen ist in 15 Ländern tätig und beschäftigt in 4.519 Filialen mehr als 84.516 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem Jahresumsatz von 11,34 Mrd. Euro.

Pressekontakt:

Pressestelle
Unternehmensgruppe Tengelmann
Wissollstr. 5-43
45478 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 5806-7606
Telefax: 0208 5806-7605
public-relations@uz.tengelmann.de

Original-Content von: Unternehmensgruppe Tengelmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Unternehmensgruppe Tengelmann
Weitere Meldungen: Unternehmensgruppe Tengelmann