Rheinische Post

Rheinische Post: Thoben bringt Hochtemperaturreaktor in die Diskussion

    Düsseldorf (ots) - Nachdem Bundesumweltminister Gabriel (SPD) seine ablehnende Haltung zu einer Verlängerung der Laufzeiten der Atomkraftwerke deutlich machte, bringt Christa Thoben (CDU), Ministerin für Wirtschaft und Energie in NRW, einen neuen Hochtemperaturreaktor in die Diskussion ein. "Wir sind in NRW führend in der Entwicklung der Brennstoffzelle, für deren Betrieb man Wasserstoff braucht. Experten sagen, die Herstellung von Wasserstoff mit erneuerbaren Energien dauert noch 25 Jahre. Über den Hochtemperaturreaktor ginge das wesentlich schneller", sagte Thoben der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post (Freitagausgabe). "Das wird die Debatte europaweit neu beleben, ich warne allerdings vor sowohl vorschnellen Antworten als auch vor Denkverboten."

Rückfragen bitte an:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: