Frau im Spiegel

Ed Hardy-Gründer Christian Audigier übernimmt Jackson-Villa

München (ots) - Der Star-Designer Christian Audigier (51) hat Michael Jacksons Haus in Los Angeles übernommen. Wie er der Peoplezeitschrift FRAU IM SPIEGEL erzählt, wird er dort zwar nicht einziehen, aber "möchte ein Büro einrichten". Die Villa gehöre einem seiner Angestellten. "Wir wollten nicht, dass jemand anderes das Haus bekommt. Das Anwesen wird eine Hommage an Michael Jackson werden", so der gebürtige Franzose und Gründer des Kult-Labels Ed Hardy. Er war mit Jackson befreundet und beschreibt ihn als "Mann von 50 Jahren mit dem Herz eines Kindes".

Auf die Frage, wer für ihn die bestgekleidete Frau Deutschlands ist, antwortet er, dass das "auf alle Fälle Heidi Klum" sei. "Sie ist sehr sexy und hat einen tollen Kleidungsstil - und ich mag ihre Lebenseinstellung."

Christian Audigier lebt mit seiner Frau Ira und den vier Kindern (zwischen 2 und 16) in Los Angeles. Er fing als Jeansverkäufer an und arbeitete später als Designer für Labels wie Diesel, Levi's und van Dutch. Sein Erfolg begann, als er dem Tattoo-Altmeister Don Ed Hardy die Rechte für seine Werke abkaufte und die Motive auf T-Shirts, Kappen, Schuhe und Taschen drucken ließ.

Pressekontakt:

Ulrike Reisch
Ressortleitung Aktuell
Frau im Spiegel
Tel.: 089-272708977
E-Mail: ulrike.reisch@frau-im-spiegel.de

Original-Content von: Frau im Spiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frau im Spiegel

Das könnte Sie auch interessieren: