Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Tagesspiegel

19.10.2005 – 13:18

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Linksfraktion-Geschäftsführer Maurer: Votum gegen Bisky ist "feige"

    Berlin (ots)

Der Parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion Die Linke im Bundestag, Ulrich Maurer, hat das Votum des Bundestages gegen den PDS-Vorsitzenden Lothar Bisky als "stillos und feige" bezeichnet. In einem Gespräch mit dem "Tagesspiegel" (Donnerstag-Ausgabe) sagte der frühere baden-württembergische SPD-Chef: "Es ist politisch so dumm, dass ich es nie erwartet hätte." Zu den Motiven erklärte er: "Das ist Feindseligkeit gegenüber der Linken. Viele Leute verübeln uns, dass wir ihre Blütenträume vereitelt haben." Maurer sagte, "selbstverständlich" werde die Linksfraktion an Bisky als Kandidaten für das Amt des Parlamentsvizepräsidenten festhalten. Er betonte: "Bisky war Rektor der Filmhochschule in Potsdam, bis heute hat sich keiner seiner Studenten in irgendeiner Weise negativ über ihn geäußert. Ich kenne Bisky als ausgesprochen gerechten, sehr sensiblen Mann. Wenn einer mir als besonders honorig aufgefallen ist aus der ehemaligen DDR, ist es er."

    Rückfragen: Politikredaktion, Matthias Meisner, Telefon 030/26009-219

Rückfragen bitte an:
Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-419
Fax: 030-260 09-622
thomas.wurster@tagesspiegel.de

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell