VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: VfL Wolfsburg bezieht Trainingslager in Österreich
Feinschliff für neue Saison holen
WM-Teilnehmer Hans Sarpei seit gestern Abend beim Team
Karsten Fischer in Verhandlung mit Zweitligisten

    Wolfsburg (ots) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat am heutigen Montagmorgen in Saalfelden/Österreich sein Trainingslager für die Vorbereitung zur Saison 2006/2007 bezogen. Die Delegation flog um 6.40 Uhr von Hannover nach Salzburg. Nach Ankunft im Hotel "Gut Brandlhof" bei Saalfelden stand ein gemeinsames Frühstück auf dem Programm. Am Nachmittag absolvierte die Mannschaft die erste Trainingseinheit.

    Zwei Mal täglich Training - Feinschliff holen

    Mindestens zwei Mal täglich will VfL-Coach Klaus Augenthaler trainieren. Dabei sollen vor allem im taktischen Bereich Akzente gesetzt, die Spielphilosophie gefestigt und der Teamgeist gefördert werden, um sich den letzten Feinschliff vor dem Saisonstart am 13. August gegen Hertha BSC Berlin zu holen. Am Donnerstag, 20. Juli, nimmt der VfL an einem Turnier in Zell am See teil und trifft dort um 16.00 Uhr im Alois Latini Stadion auf den türkische Erstligisten FC Sivasspor. Am Sonnabend, 22. Juli, wird der VfL dann gegen MTK Bukarest oder Bundesligakonkurrent 1. FC Nürnberg im Spiel um Platz drei (Anpfiff 16.00 Uhr) oder im Endspiel (18.30 Uhr) antreten. Der Rückflug erfolgt am Montag, 24. Juli, um 11.30 Uhr nach Hannover.

    24 Spieler flogen nach Österreich

    Insgesamt nehmen 24 Spieler am Trainingslager teil. Die Delegation in Österreich unter der Führung von VfL-Geschäftsführer Klaus Fuchs umfasst inklusive Spieler, Trainerstab, medizinischer Abteilung und Betreuer insgesamt 37 Personen.

    Fischer zu Vertragsgesprächen unterwegs

    Hans Sarpei ist nach seinem Urlaub im Anschluss an die Fußball-Weltmeisterschaft am gestrigen Sonntagabend zur Mannschaft gestoßen. Augenthaler: "Ich gehe davon aus, dass es nicht lange dauern dürfte, bis er wieder in die Trainingseinheiten gefunden hat. Der deutsche WM-Teilnehmer Mike Hanke sowie die Langzeitverletzten Miroslav Karhan (Leisten-OP) und  Marian Hristov (Wadenbeinbruch) sind nicht mit nach Saalfelden gereist. Mike Hanke wird am 29. Juli zum Stadionfest des VfL in Wolfsburg zurück erwartet. Vom Nationalspieler erhofft sich Augenthaler "vielleicht bringt er den Teamgeist der WM mit in die Mannschaft." Nicht dabei sind zudem Mittelfeldspieler Karsten Fischer und Stürmer Abuda. Der 22-jährige Fischer ist zu einem Gespräch bei einem Zweitligisten mit der Option auf ein Ausleihgeschäft unterwegs. Abuda absolviert seit heute ein einwöchiges Probetraining bei Roda JC Kerkrade aus der niederländischen Ehrendivision.

    Wolfsburg, 17. Juli 2006

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: