VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Zweitägiges Seminar in der VOLKSWAGEN ARENA
Große Zuschauerumfrage am Samstag
Öffentliche Verkehrsmittel nutzen
WVG-Busse fahren auch zu späteren Zeitpunkten

    Wolfsburg (ots) - Zum dritten Mal in Folge findet zum Saisonabschluss ein zweitägiges Seminar des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg in Kooperation mit Dr. Otmar Dyck von der Fachhochschule Wolfenbüttel statt. Rund 40 Studenten der Georg-August-Universität Göttingen werden am 12. und 13. Mai vor Ort sein.

    Bei dem Seminar mit dem Titel "Das Management eines Profiklubs am Beispiel des VfL Wolfsburg - vom Fußballverein zum Wirtschafsunternehmen" werden unter anderen die VfL-Geschäftsführer Klaus Fuchs und Bernd Sudholt sowie VfL-Profi Kevin Hofland, Mannschaftsarzt Dr. Günter Pfeiler, Rainer Brensing von der Volkswagen AG und Thoams Krause von der Stadt Wolfsburg referieren.

    Umfrage mit Gewinnspiel: Karten, Trikot, Ball und Abos

    Am Samstag findet ebenfalls zum dritten Mal eine groß angelegte Zuschauerbefragung durch die Studenten rund um die VOLKSWAGEN ARENA statt. Im Vorjahr konnte mit rund 2000 beantworteten Bögen eine Rekordbeteiligung verzeichnet werden. Mit der Umfrage ist ein Gewinnspiel verbunden. Zu gewinnen gibt es 2 Karten für ein Heimspiel des VfL Wolfsburg, ein signiertes Trikot, ein Autogrammball sowie zehn Jahresabos des Stadionheftes Grün Und Gut.

    Großveranstaltung in der Autostadt und Schützenfest

    Die Besucher des Heimspiels gegen den 1. FC Kaiserslautern werden gebeten, verstärkt öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.  Außer des Bundesligaspiels findet in der gegenüberliegenden Autostadt eine Großveranstaltung statt, zudem beginnen die Aufbauarbeiten für das nahe gelegene Schützenfest.

    Kinder ohne gültige Karte erhalten keinen Zutritt

    Es wird darauf hingewiesen, dass am Spieltag keine Tickets mehr für die Begegnung erhältlich sind. Kinder ohne gültige Eintrittskarten erhalten aus versicherungstechnischen Gründen keinen Einlass in die VOLKSWAGEN ARENA.

    Auf Grund des Saisonabschlussfestes fahren die Busse der WVG am Samstag auch zu späteren Zeitpunkten.

    Wolfsburg, 11. Mai 2006

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon:0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 053 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: