VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Flagge zeigen: 500 Fahnen werden verteilt
Klaus Fuchs im Fantalk: "Jetzt gilt es, die Angst zu überwinden"

    Wolfsburg (ots) - Anlässlich des entscheidenden Heimspiels des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg am kommenden Samstag, 13. Mai, gegen den 1. FC Kaiserslautern werden in den Blöcken A bis F auf der Haupttribüne der VOLKSWAGEN ARENA insgesamt 500 Fahnen, vornehmlich auch an Kinder, kostenlos verteilt.

    Die 120 x 80 Zentimeter großen Fahnen tragen die Aufschrift "Flagge zeigen" und sollen zu einer maximalen grün-weißen Unterstützung auf den Zuschauerrängen beitragen.

    Weiterhin ist das grüne Heimtrikot für Kinder und Erwachsene bis einschließlich des Spieltages, für nur 20 Euro im Ticketcenter an der VOLKSWAGEN ARENA und im City-Fanshop in der Kaufhofpassage erhältlich. Der VfL ruft alle Zuschauer auf, am Samstag mit grün-weißen Accessoires zu erscheinen.

    100 Anhänger kamen zum Fantalk in den Nordkurvensaal

    In einem Fantalk am gestrigen Dienstagabend im Nordkurvensaal der VOLKSWAGEN ARENA stellte sich Manager Klaus Fuchs den Fragen der rund 100 anwesenden Fans. "Jetzt gilt es, die Angst zu überwinden. Viele außerhalb Wolfsburgs haben uns doch schon längst abgeschrieben. Aber das Stadion wird ausverkauft sein und wenn alle bis zum Schlusspfiff bedingungslos hinter der Mannschaft stehen, dann bin ich mir sicher, dass uns der Klassenerhalt gelingt", so Fuchs mit Blick auf das entscheidende Saisonfinale gegen den 1. FC Kaiserslautern.

    Fuchs weiter: "Jedem Spieler ist die Situation bewusst und am Samstag wird eine Mannschaft auf dem Platz stehen, die unbedingt die Klasse halten will. Die Fans auf den Rängen dürfen aber auch nicht den Mut verlieren, denn das spüren die Spieler sehr wohl. In den letzten Wochen ist zwischen Mannschaft und Fans ein bis dahin noch nicht bekanntes Miteinander entstanden."

    Wolfsburg, 10. Mai 2006

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon:0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 053 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: