Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von MulTra GmbH mehr verpassen.

19.03.2020 – 08:30

MulTra GmbH

Corona Change: Digitales Krisenmanagement per E-Learning

Frankfurt am Main (ots)

Die Umstellung auf virtuelle Zusammenarbeit im Arbeitsleben beschleunigt die Digitalisierung in Unternehmen wie nie zuvor. E-Learning schafft akute Abhilfe.

Das neue COVID-19 E-Learning zum Schutz gegen den Coronavirus fasst alle Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit kompakt zusammen. Unternehmen können das E-Learning zum Coronavirus ab sofort gratis nutzen. Es befähigt Arbeitgeber dazu, jetzt ihre gesetzliche Pflicht zum Arbeitsschutz wahrzunehmen und Mitarbeiter digital zu unterweisen: https://www.mindspace-academy.de/covid-19-e-learning/

Mit dem Coronavirus E-Learning auf der QX Mindspace Academy schafft der E-Learning Anbieter MulTra GmbH in Kooperation mit dem QX-Netzwerk für Führungskräfte und Unternehmen Abhilfe zur Prävention vor Folgen der aktuellen Ansteckungswelle. Nutzer erfahren die wichtigsten Fakten und Maßnahmen zum Schutz gegen den Coronavirus. Alle Informationen und Empfehlungen erfolgen gemäß den Angaben des Bundesgesundheitsministeriums, der BZgA sowie des Robert Koch Instituts.

Mit Hilfe eines Corona Cockpits können Unternehmen ihre internen Prozessänderungen, Home-Office Regelungen, Umstellung auf virtuelle Events und digitale Meetings effizient, zielführend und mitarbeiterorientiert kommunizieren. Mittels interaktivem E-Learning können relevante Corporate Communication Inhalte visuell attraktiv und didaktisch sinnvoll aufbereitet an Mitarbeiter herangeführt werden. So können sich Mitarbeiter mit den wichtigsten Corona-Change-Maßnahmen ihres Unternehmens ohne Panik auseinanderzusetzen

"Die Corona Krise zwingt Unternehmen zum Change. Das beschleunigt den digitalen Wandel. Die Umstellung auf Home-Office erfordert eine digitale Organisation der Zusammenarbeit. Führungskräfte, müssen befähigt werden ihre Mitarbeiter virtuell zu führen. Vom Effizienzpotenzial dieser "Zwangsdigitalisierung" werden Unternehmen auch nach der Krise langfristig profitieren" - sagt Onik Mia, Geschäftsführer der MulTra GmbH (https://www.multra.de/).

"Das Virus fördert also in nie dagewesener Dynamik sowohl in der Wirtschaft als auch bei jedem Einzelnen das Potenzial, sich neu erfinden zu müssen, Wachstumschancen zu realisieren und Zukunft zu sichern" sagt Thomas Fuchs, Geschäftsführer vom Netzwerk QX-Quarterly Crossing (https://quarterly-crossing.com/).

Wahrzunehmen ist aktuell ein Anstieg von Auftragsbestellungen für E-Learning Produkte durch Consulting-Firmen, Coaching- und Seminaranbieter, z.B. aufgrund abgesagter Events und "Social Distancing". Damit lösen sie sich vom "Zeit gegen Geld Konstrukt" und können Ihr Geschäftsmodell mit Hilfe von E-Learning auf neue Weise nachhaltig skalieren.

Pressekontakt:

Thomas Fuchs
QX Quarterly Crossing GmbH
+49 173 315 37 68
thomas.fuchs@quarterly-crossing.com

Onik Mia
MulTra GmbH
+49 157 396 58 160
onik.mia@multra.de

Original-Content von: MulTra GmbH, übermittelt durch news aktuell