Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck

05.12.2019 – 15:42

dpa-Faktencheck

Die Staatsanwaltschaft geht bei Fall in Märsta nicht von Terrorismus aus

Berlin (ots)

In den sozialen Medien werden Filmaufnahmen einer angeblichen «Terrorattacke» verbreitet. Diese habe sich «letzte Nacht in Schweden» ereignet, heißt es in einem Beitrag vom 3. Dezember 2019. Im Video ist zu sehen, wie während eines Handballspiels ein Auto in eine Turnhalle fährt. Verletzte Personen sind nicht zu sehen (https://perma.cc/82DL-9N42).

BEWERTUNG: Das Video wurde bereits am 30. November aufgezeichnet. Die Staatsanwaltschaft geht nicht von einem terroristischen Hintergrund aus.

FAKTEN: Am Samstag, dem 30. November 2019, brach ein Auto durch die Fassade einer Sporthalle in der schwedischen Stadt Märsta bei Stockholm. Laut Polizeimeldung wurde dabei nur der Fahrer verletzt (http://dpaq.de/EIiIY).

Gegen den Mann wurde zunächst wegen grober Fahrlässigkeit im Straßenverkehr und wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss ermittelt, teilte die Polizei mit. Der zwischenzeitlich erhobene Verdacht auf versuchten Mord wurde am 3. Dezember fallengelassen, wie die Staatsanwaltschaft in Stockholm bekanntgab (http://dpaq.de/HGDxL).

Weitere Details, die in dem Facebook-Beitrag genannt werden, stammen aus einem englischsprachigen Tweet vom 2. Dezember. Ohne Quellenangaben wird dort behauptet, bei dem Fahrer handele es sich um einen Liberianer, er habe «Allahu Ahkbar» gerufen und im Fahrzeug sei eine verdächtige Notiz gefunden worden (https://perma.cc/JNW2-A25A). Weder Polizei noch Staatsanwaltschaft veröffentlichten derartige Informationen.

Am selben Tag teilte Staatsanwältin Jenny Karlsson mit: «Es besteht keinerlei Verdacht, dass der Verdächtige Verbindungen zu islamistischem Terrorismus hat.» (http://dpaq.de/ylxgG)

   --- 

Links:

Beitrag: https://www.facebook.com/AfD.OfL/videos/vb.603052209740257/382829225816042/?type=2&theater (archiviert: https://perma.cc/82DL-9N42)

Mitteilung der Polizei: https://polisen.se/aktuellt/handelser/2019/november/30/30-november-1841-trafikolycka-sigtuna/ (archiviert: http://dpaq.de/EIiIY)

Mitteilung der Staatsanwaltschaft vom 3.12.2019: https://www.aklagare.se/nyheter-press/pressmeddelanden/?newsId=3266424 (archiviert: http://dpaq.de/HGDxL)

Verlinkter Tweet: https://twitter.com/BasedPoland/status/1201392399567773696 (archiviert: https://perma.cc/JNW2-A25A)

Mitteilung der Staatsanwaltschaft vom 2.12.2019: https://www.aklagare.se/nyheter-press/pressmeddelanden/?newsId=3266357 (archiviert: http://dpaq.de/ylxgG)

   --- 

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Weitere Meldungen: dpa-Faktencheck
Weitere Meldungen: dpa-Faktencheck