Alle Storys
Folgen
Keine Story von dpa-Faktencheck mehr verpassen.

dpa-Faktencheck

Deutsche Medien haben breit über die Bauernproteste berichtet

Berlin (ots)

Große Bauernproteste in den Niederlanden - und kaum Berichte in den deutschen Medien? Kaum vorstellbar. Und doch wird genau das auf einem Sharepic behauptet: «Komisch das (sic) die Medien in Deutschland fast nichts darüber berichten. Passt bestimmt nicht ganz in ihren Plan» (http://dpaq.de/cOg1t).

BEWERTUNG: Alle relevanten Medien in Deutschland berichten seit Wochen ausführlich über die Proteste der Bauern in den Niederlanden.

FAKTEN: Mit großen Aktionen machen die Bauern seit Wochen auf ihre Lage aufmerksam. Hintergrund sind Umweltauflagen der Regierung in Den Haag, um nach einem höchstrichterlichen Urteil den Ausstoß von Stickstoff zu senken - vor allem in der Nähe von Naturschutzgebieten.

Hauptversucher des Problems sind Düngung und Viehhaltung. Wegen des Überschreitens der zulässigen Werte wurden bereits 18 000 Bauprojekte im ganzen Land vorläufig stillgelegt.

Deutsche Medien berichten seit Anfang Oktober in regelmäßigen Abständen über die Bauernproteste. Eine Auswahl:

   - das ZDF (http://dpaq.de/BbBZa)
   - die «Tagesschau» (http://dpaq.de/emXFA)
   - die «Süddeutsche Zeitung» (http://dpaq.de/t4X38)
   - die «Welt» (http://dpaq.de/YiJU5)
   - «Spiegel Online» (http://dpaq.de/HmdrF)
   - ntv (http://dpaq.de/xwwZy)

Warum auf dem Sharepic das Gegenteil behauptet wird, bleibt ein Rätsel. Ein Blick ins Internet hätte genügt.

   ---

Links:

Facebook-Post: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2302414469868964&;set=a.303817599728671&type=3&theater (archiviert: https://perma.cc/GP3X-Y4T9)

«ZDF» zu Bauernprotesten: https://www.zdf.de/nachrichten/heute-in-europa/bauernproteste-in-den-niederlanden-100.html

«Tagesschau» zu Protesten: https://www.tagesschau.de/ausland/bauernprotest-niederlande-101.html

«Süddeutsche Zeitung» zu Protesten: https://www.sueddeutsche.de/politik/niederlande-bauern-protest-umweltauflagen-1.4641585

Die «Welt» zu Protesten: https://www.welt.de/vermischtes/article201904110/Niederlande-Wuetende-Landwirte-brechen-Verwaltungsgebaeude-mit-Trecker-auf.html

«Spiegel Online» zu Protesten: https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/niederlande-bauern-protest-mit-traktoren-loest-staus-aus-a-1289482.html

«ntv» zu Protesten: https://www.n-tv.de/ticker/Bauernproteste-in-den-Niederlanden-sorgen-fuer-Verkehrschaos-article21306966.html

   ---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Weitere Storys: dpa-Faktencheck
Weitere Storys: dpa-Faktencheck
  • 25.10.2019 – 11:48

    Keiras Mörder ist ein Deutscher

    Berlin (ots) - Der deutsche Täter ist längst verurteilt - doch noch immer werden Artikel über einen Mordfall aus dem Jahr 2018 in sozialen Medien geteilt, in denen ein Migrant verdächtigt wird. In einer Version heißt es «Berlin: Merkel-Migrant ermordet 14-jährige Deutsche mit 20 Messerstichen - Medien schweigen» (http://dpaq.de/MRL0G), in einer anderen «Flüchtling schächtet 14jährige in Berlin - starb in Armen der Mutter» (http://dpaq.de/DLPvt). BEWERTUNG: Der ...

  • 24.10.2019 – 16:37

    Kein außergewöhnlicher Flächenbrand mit Explosionen in Kalifornien

    Berlin (ots) - Extreme Dürre und heiße Winde sorgen an der Westküste der USA immer wieder für Waldbrände. Am 11. Oktober 2019 schreibt die deutschsprachige Webseite «connectiv.events», nach «fünf fast gleichzeitigen Explosionen brennt Kalifornien wieder». Es wird der Eindruck erweckt, die Region stehe vor einer Katastrophe gigantischen Ausmaßes: ...

  • 24.10.2019 – 14:56

    Keine Befreiungsaktion: Die Bilder stammen aus einem Spielfilm

    Berlin (ots) - Im Internet kursieren Fotos, auf denen in Käfigen eingepferchte Menschen zu sehen sind. Angeblich seien dies Kinder, die inzwischen von US-Militärs «aus der Gefangenschaft in unterirdischen Bunkern befreit wurden». Dies habe die «pädophile Task Force des Pentagons» berichtet. Insgesamt sollen 2100 Kinder «aus unterirdischen Stützpunkten und Bunkern in Kalifornien gerettet» worden sein ...