Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Max-Planck-Institut für Psychiatrie

21.05.2019 – 10:39

Max-Planck-Institut für Psychiatrie

Wie wirken sich Umweltfaktoren auf die Psyche aus? - Vortrag am Max-Planck-Institut für Psychiatrie am 28. Mai

München (ots)

Psychische Gesundheit ist nicht nur eine Frage der Genetik. Auch Umwelteinflüsse wie Licht, Stress, Ernährung und Schlaf beeinflussen das seelische Wohlbefinden entscheidend mit. Welchen Einfluss der Tag- und Nachtrhythmus auf die Körperfunktionen, die Hormone, das Mikrobiom und vieles mehr haben, erforscht die Chronobiologie.

Hierzu erklärt Ludwig Schaaf, Oberarzt an der Klinik des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie (MPI), in seinem Vortrag am 28. Mai, wie Psyche und Umwelt miteinander im Einklang gebracht werden können und wie sich die verschiedenen äußeren Impulse auf unser Wohlbefinden auswirken. Katherina Mahler, Diätassistentin und Diabetesberaterin am MPI und Diätassistentin Rita Böhm (MPI) gehen anschließend auf die besondere Bedeutung der richtigen Ernährung für seelische und körperliche Gesundheit ein.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sie findet im Hörsaal des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie im Erdgeschoss der Kraepelinstraße 2 von 18.30 bis 20.00 Uhr statt.

Weitere Infos dazu finden Sie auf der Homepage des MPI: https://www.psych.mpg.de/events/14647/25067

Pressekontakt:

Elisabeth Spiegelberger
spiegelberger@psych.mpg.de
08930622516

Original-Content von: Max-Planck-Institut für Psychiatrie, übermittelt durch news aktuell