Global Micro Initiative e.V.

Ausbildungsförderungen auf den Philippinen

Mit Mikrokrediten Menschen die Chance geben, sich selbst einen Weg aus der Armut zu erarbeiten - das hat sich die Hösbacher Verein Global Micro Initiative e.V. (GMI) zur Aufgabe gemacht. Inzwischen fördert die Organisation auch Nähausbildungen der Partnerorganisation Projekt Life auf den Philippinen. Da das Programm bisher so erfolgreich verläuft, hat die Initiative jetzt eine Kampagne auf der Spendenplattform betterplace.org (www.betterplace.org/p49076) gestartet, um weitere Unterstützer zur Ausbildungsfinanzierung zu gewinnen und noch mehr Menschen auf den Philippinen helfen zu können.

Aufgrund der politischen Situation im Land ist es für die Menschen besonders wichtig, eine Perspektive auf Arbeit zu bekommen. Regelmäßiges Einkommen würde es den Familien der Teilnehmer ermöglichen, die Slumgegenden, in denen sie leben, zu verlassen und in sichere Wohngebiete zu ziehen.

Die Aufwände der achtwöchigen Ausbildung betragen 90EUR pro Teilnehmer. Für die Teilnehmer ist sie kostenlos. Zusätzlich zum Training an der Nähmaschine beinhaltet der Kurs Soft Skill Module und Bewerbungstrainings. Ist die Abschlussprüfung bestanden, erhalten die Teilnehmer ein landesweit anerkanntes Zertifikat, das den Einstieg bei lokalen Firmen ermöglicht. Einige Frauen möchten sich aber nach der Ausbildung selbstständig machen, auch dafür gibt es Beratungsangebote.

Selbstständigkeit ist auch der Plan von Alimie (38). Nach Abschluss der Ausbildung will sie ihren eigenen Laden eröffnen. Um ihr den Einstieg ins Geschäft zu erleichtern, kann sie einen Mikrokredit von GMI beantragen, um eine Nähmaschine und Ausstattung zu kaufen. Zusammen mit Alimie hat auch Grace (40) eine Ausbildung im Nähcenter angefangen. Sie möchte nach Abschluss eine Anstellung in einer Firma erhalten.

"Werden Sie Projektpate und fördern Sie eine Ausbildung!" lädt Tobias Schüßler, Vorstandsvorsitzender von GMI, ein. "Bei uns erfahren Spender genau, wem sie helfen. Wenn Sie mit 90EUR eine komplette Ausbildung ermöglichen, erhalten Sie ein Foto und eine Dankeskarte Ihres Teilnehmers. Außerdem veröffentlichen wir alle Projektberichte auf unserer Homepage."

Tobias Schüßler, Vorsitzender



Weitere Meldungen: Global Micro Initiative e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: