Straubinger Tagblatt

Straubinger Tagblatt: Parlamentswahl in Frankreich: Wunderkind mit Schönheitsfehlern

Straubing (ots) - Der neue Präsident hat sich ein gewaltiges Reformprogramm vorgenommen. Zu dessen Kern gehört die Neuregelung auf dem Arbeitsmarkt: mehr Flexibilisierung und die Begrenzung des Einflusses von Tarifverträgen und Gewerkschaften. Genau darin liegt die Krux. Denn die mächtigen französischen Gewerkschaften wollen für dieses Vorhaben erst gewonnen werden. Die kommunistische Gewerkschaft CGT hat bereits Protestkundgebungen angekündigt. Emmanuel Macron will nun das Gespräch suchen. Ob es aber gelingt, einen völligen Stillstand des Landes zu verhindern? So etwas wie Warnstreiks kennt man in Frankreich nicht. Hier geht es zur Sache. So könnten die Reformpläne schon kaputt gestreikt werden, bevor er richtig zu Werke gehen kann.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Straubinger Tagblatt

Das könnte Sie auch interessieren: