Das könnte Sie auch interessieren:

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

29.01.2019 – 11:47

Radio Bremen

Weltraumheldin, sparsame Schwäbin, Zeitreisende - "Kroymann" am Do., 31.1., 23:30 Uhr, im Ersten

Bremen (ots)

Die Schauspielerin und Satirikerin Maren Kroymann ist in der siebten Episode der Sketch-Comedy "Kroymann" von Radio Bremen, SWR und NDR in vielen Rollen unterwegs. Ihr Ziel bleibt: Perspektiven mit besonderen Pointen, Humor für den zweiten Gedanken, Lacher zum Zerbeißen.

Bei einer Marsmission das All erobern und dabei gut aussehen: Die Weltraumheldin Dr. Dr. Gabriela Richmeier (Maren Kroymann) sollte doch wohl wissen, wie Schönheit im All geht und modische Weltraumanzüge geschnitten sind - findet zumindest die Presse.

"Nichts ist umsonst, nicht mal der Tod. Aber mit ein bisschen Fantasie und etwas handwerklichem Geschick kann das Ganze trotzdem ein Riesenspaß für die Hinterbliebenen werden!" Do it yourself-Videos sind im Trend und der aus Europaletten gezimmerte Sarg die Antwort von Video-Bloggerin Margitta Steward (Maren Kroymann) auf steigende Beerdigungskosten.

Zurück in die Vergangenheit aus einer mehr als gleichberechtigten Zukunft: Sechzehn Jahre Bundeskanzlerin und dann noch die Doppelbelastung als Päpstin und Uno-Generalsekretärin führen zu einer Warnung an ihr jüngeres Ich: "Wer hätte ahnen können, dass wir in jeder verdammten Disziplin besser sind als Männer?!"

Auch in der siebten Folge der Sketch-Comedy "Kroymann" schreckt Maren Kroymann vor keinem gesellschaftlichen Minenfeld zurück und wird wieder von der ebenso unerschrockenen Annette Frier begleitet. Weitere Gäste sind Marie-Luise Marjan, Johann von Bülow, Lilli Fichtner, Florian Wünsche, Lukas Piloty, Vivien Sczesny und andere.

Die Folge entstand gemeinsam mit der bildundtonfabrik (Produzenten Matthias Murmann und Philipp Käßbohrer), dem SWR (Redaktion Andreas Freitag und Jan Wirschal), dem NDR (Redaktion Thorsten Pilz) und Radio Bremen (Redaktion Annette Strelow und Henning van Lil).

   Stab 
   Produzenten: Matthias Murmann und Philipp Käßbohrer 
   Producerin: Miriam Mose 
   Produktionsleitung: Daniela Nickel 
   Head Autoren: Sebastian Colley und Stefan Stuckmann 
   Autoren: Maren Kroymann, Hans Zippert, Tanja Sawitzki, 
   Sven Nagel, Mariella Tripke, Friedemann Weise 
   Regie: Felix Stienz, Michael Binz und Sven Nagel 
   Redaktion: Annette Strelow und Henning van Lil (Radio Bremen), 
   Andreas Freitag und Jan Wirschal (SWR), Thorsten Pilz (NDR) 

Eine Produktion der bildundtonfabrik im Auftrag von Radio Bremen, SWR und NDR für Das Erste 2018

Die Fotos sind bei ARD Foto (https://www.ard-foto.de/) und der Film im Vorführraum des Pressedienstes Das Erste (https://presse.daserste.de/) abrufbar.

Pressekontakt:

Radio Bremen
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Diepenau 10
28195 Bremen
0421-246.41050
presse.pr@radiobremen.de
www.radiobremen.de

Original-Content von: Radio Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Radio Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung