Das könnte Sie auch interessieren:

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

18.10.2018 – 16:40

Lamm. Das musst du probieren

Herbstlich-orientalisch! Köstliches Schmorgericht mit Lammfleisch: Lamm-Tajine mit Pflaumen und Mandeln

  • Bild-Infos
  • Download

Heilbronn (ots)

Heilbronn: Lamm-Tajine mit Pflaumen und Mandeln

   Zubereitungszeit: 15 Minuten 
   Kochzeit: 90 Minuten 

Zutaten für 4 Personen

   - 1 kg Lammschulter (ohne Knochen, Fett entfernt)
   - 250 g entkernte Pflaumen 
   - 100 g blanchierte Mandeln
   - 1 große Zwiebel 
   - 2 EL flüssiger Honig 
   - 1 kleiner Bund Koriander 
   - 1 Zimtstange 
   - 1/2 TL gemahlener Ingwer 
   - 1 Kapsel Safran 
   - 2 EL Olivenöl 
   - 1 Stück Butter (etwa 100 g) 
   - Salz und Pfeffer 

Zubereitung

Öl und Butter bei hoher Temperatur in einer Kasserolle erhitzen. Das Fleisch in Würfel schneiden und solange anbraten, bis es schön braun ist.

Als nächstes die gehackte Zwiebeln, Zimt, Ingwer, Safran und den Bund Koriander hinzufügen. Nach Belieben abschmecken und mit Wasser (etwa 500 ml) bedecken. Zum Kochen bringen und zugedeckt lassen. Bei sehr geringer Temperatur 1 Stunde lang köcheln lassen.

Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten. In die Kasserolle hinzugeben. Auch den Honig und die Pflaumen untermengen. Ohne Deckel weitere 30 Minuten köcheln lassen (nach Bedarf mehr Wasser hinzugeben).

Den Bund Koriander entfernen, abschmecken und heiß mit Couscous servieren.

Tipp: Sie können zum Verfeinern auch noch einen TL Orangenblütenwasser hinzufügen, wenn Sie das Gericht aus dem Ofen nehmen.

Weitere Infos und Rezeptideen finden Sie unter: www.probierlamm.de

Pressekontakt:

HETTENBACH GMBH & CO KG
Sabrina Schäfer
Bereich Public Relations
Werderstraße 134
74074 Heilbronn
+49 7131-7930-103
presse@probierlamm.de

Original-Content von: Lamm. Das musst du probieren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Lamm. Das musst du probieren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung