Das könnte Sie auch interessieren:

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von UNIQ GmbH

21.09.2018 – 09:24

UNIQ GmbH

Frauenpower bei FashionFee

Frauenpower bei FashionFee
  • Bild-Infos
  • Download

Frauenpower bei FashionFee Waltraud Aßmus gründet mit fast 50 Jahren erfolgreiche Mode-Website

Frauenpower bei FashionFee

Waltraud Aßmus gründet mit fast 50 Jahren erfolgreiche Mode-Website

Holzwickede. Shoppen ist wohl eine der beliebtesten Nebenbeschäftigungen aller Frauen, doch leider macht sich diese Leidenschaft auch schnell im Geldbeutel bemerkbar. Waltraud Aßmus ging es genauso und wollte etwas daran ändern! Sie ist 53 Jahre alt und Gründerin der erfolgreichen Mode-Website FashionFee.de der UNIQ GmbH. Im Jahr 2013 hatte sie die Idee, eine zentrale Anlaufstelle für Angebote aus den Bereichen Mode, Kosmetik, Haushalt, Deko und Accessoires im Netz ins Leben zu rufen. "Ich habe selbst gerne nach unschlagbaren Angeboten für Frauen im Internet gesucht. Allerdings bin ich immer wieder nur auf Websites gestoßen, auf denen es Sachen gab, die eher Männer begeistern: Computer, Kameras, Kettensägen und Handyverträge. Eine Seite mit Angeboten, die Frauenherzen höherschlagen lässt, gab es seinerzeit noch nicht", erklärt Aßmus.

Das Hobby zum Beruf machen

Die Idee war da, doch das spezifische Knowhow für die digitale Umsetzung fehlte ihr. Durch ein Selbststudium und mit der Hilfe von Netzwerken und Foren vertiefte sie ihr Wissen. Unterstützt wurde sie dabei von ihrem Sohn Daniel Krahn, der gemeinsam mit seinem Freund Daniel Marx bereits erfolgreich mit dem Reiseportal Urlaubsguru.de online war. "Natürlich gab es zu Beginn einige Herausforderungen, aber ich bin drangeblieben und es hat sich gelohnt! Die berufliche Umorientierung hat mir einfach so viel Spaß gemacht, dass der Schritt zur eigenen Website wie von alleine folgte. Ich wollte mein Hobby als Schnäppchenjägerin unbedingt zum Beruf machen", so Aßmus weiter.

Erfolgreicher Start führt zu eigenem Team

Im Februar 2013 startete Waltraud Aßmus ihre Website unter dem Namen Schnäppchenfee und wurde direkt erfolgreich. Inzwischen sucht sie gemeinsam mit sechs weiteren Mitarbeiterinnen Tag für Tag die besten Angebote und veröffentlicht Tipps und Tricks im Fashion- und Beauty-Bereich. Pro Woche klicken sich tausende Leserinnen und Leser zwischen 25 und 35 Jahren durch die unterschiedlichen Beiträge. Für Aßmus ist die Zusammenarbeit mit ihrem jungen Team und die Ansprache der deutlich jüngeren Zielgruppe keine unangenehme Herausforderung, sondern enormer Ansporn: "Das Portal ist eine Herzensangelegenheit. Ich freue mich jeden Tag aufs Neue gemeinsam mit meinem Team nach den besten Angeboten für unsere Leserinnen zu suchen und ihnen beratend zur Seite zu stehen. Dabei machen uns die individuellen Interessen und Vorlieben der einzelnen Teammitglieder einzigartig!"

Von Schnäppchenfee zu FashionFee

Kundennähe und -orientierung sind für Waltraud Aßmus die wichtigsten Grundpfeiler für den Erfolg. Die Bedürfnisse ihrer Leserinnen und Leser und ihre Belange werden ernst genommen. Basierend auf ihren Anregungen und ihrem Feedback sowie umfangreichen Analysen wurde Schnäppchenfee im August 2018 zu FashionFee umgestylt und hat sich auf Angebote im Bereich Beauty, Fashion und Accessoires spezialisiert. "Ich kann nur jede Frau ermutigen, an sich selbst zu glauben und Neues zu wagen!", resümiert Aßmus. Und so ist eine einfache Idee zu einer erfolgreichen Mode-Website herangewachsen. Mit 3,3 Millionen erreichten Pinterest-Nutzern und 270.000 Facebook Fans ist FashionFee ein echter Liebling im Netz.

Aktuelle Angebote, Modetrends und nützliche Tipps und Tricks gibt's auf FashionFee.de

Über FashionFee

FashionFee.de ist mit einer Pinterest-Reichweite von 3,3 Millionen und 270.000 Facebook Fans eine erfolgreiche Mode-Website in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihre Leserinnen und Leser werden täglich mit den besten Angeboten aus der Fashion­, Beauty­ und Lifestyle-­Welt versorgt. Im Frühjahr 2013 wurde die Website von Waltraud Aßmus in Unna (Westfalen) gegründet. FashionFee.de gehört zum Portfolio der UNIQ GmbH mit Sitz am Dortmunder Flughafen in Holzwickede. Das bekannteste Portal der Unternehmensgruppe ist Urlaubsguru.de, das als Holidayguru auch in zehn weiteren Ländern erfolgreich ist.

Holzwickede, 21.09.2018

Ansprechpartner für Medien: Annika Hunkemöller, Pressesprecherin, Tel. 02301 94580511, presse@un-iq.de

Herausgeber: UNIQ GmbH, Rhenus Platz 2, 59439 Holzwickede, Tel. 02301 94580-0, www.un-iq.de


WIR BLEIBEN IN KONTAKT
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Annika Hunkemöller 
Pressesprecherin 
E-Mail annika.hunkemoeller@un-iq.de
Fon 02301 94580511

UNIQ GmbH | Rhenus Platz 2 | 59439 Holzwickede
Sitz Holzwickede | Geschäftsführer Daniel Krahn & Daniel Marx
HR Amtsgericht Hamm | RegisterNr HRB 8204
Umsatzsteuer-ID DE295652564 
Weiteres Material zum Download

Dokument: UNIQ_Pressemitteilung FashionFee_Frauenpower bei FashionFee.docx

Dokument: UNIQ_Kurzvita_FashionFee.docx 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von UNIQ GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version