Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von BILANZ

30.09.2015 – 12:15

BILANZ

Munich-Re-Chef setzt weiter auf Buffett
Konzernchef warnt vor Hedgefonds

München (ots)

Anders als viele Börsenbeobachter sieht die Munich Re selbst keine Anzeichen für einen völligen Rückzug ihres Großaktionärs Warren Buffett, der seinen Anteil an dem Münchner Rückversicherer von rund 12 auf 9,7 Prozent gesenkt hat. Der Vorstandsvorsitzende des Versicherungskonzerns, Nikolaus vom Bomhard (59), erklärte in einem Interview mit dem am Freitag dieser Woche erscheinenden Hamburger Wirtschaftsmagazin BILANZ: "Warren Buffett behält unsere Aktien und seine eigene Aktivitäten als Rückversicherer." Der Amerikaner sei "erfahren genug, um zu wissen: Zyklische Bewegungen gehören zum Geschäft der Rückversicherer". Munich Re ist der größte Rückversicherer der Welt und verkauft zugleich über seine Tochtergesellschaft Ergo auch Versicherungen an Endverbraucher.

Bomhard warnte vor dem Einstieg von unerfahrenen Hedgefonds in das Geschäft mit Rückversicherungen gegen Großrisiken wie Naturkatastrophen oder Flugzeugabstürze: "Viele Hedgefonds und Vermögensverwalter suchen Versicherungsrisiken als Anlageobjekt." Aber offenbar übernähmen einige der neuen Marktakteure Risiken, die sie gar nicht verstünden: "Diese Spieler können viele Jahre Glück haben, so merkt man gar nicht, dass sie die Risiken falsch berechnet und bepreist haben", sagte Bomhard. Am Ende könnten dadurch jedoch riesige Verluste anfallen.

Pressekontakt:

Redaktion BILANZ
Autor: Bernd Ziesemer
Tel.: 040 347-23447

Original-Content von: BILANZ, übermittelt durch news aktuell