Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Kommentar zum Rentenpaket

Frankfurt (ots) - Die Liste der Widersprüche und Ungleichheiten ist schier endlos. Diese Reform ist unfair, sie hat riesige Streuverluste und verhöhnt die demografischen Herausforderungen. Mit den sozialpolitischen Werbesprüchen der Koalition hat sie nichts zu tun. Ihr wahrer Grund liegt im Wahlkampf: Dort haben Union und SPD ihre Klientel mit der Aussicht auf Mütterrente und Rente ab 63 geködert. Nun lösen sie die Wechsel ein, und die Mehrzahl der Bürger muss dafür bezahlen. So einfach ist das - und so ärgerlich. Zumindest die hohlen Gerechtigkeitsfloskeln könnte man uns aber ersparen.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Kira Frenk
Telefon: 069/2199-3386

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: